DEEN
  • Ausstellung The Garden

  • Eingangstor silent green ©Katha Mau

  • Wiese und Ateliers ©Cordia Schlegelmilch

  • Pictoplasma Festival 2019 ©Diego Castro

  • MARS ©Katha Mau

  • Sommerfest ©Cordia Schlegelmilch

  • Bei Nacht ©Cordia Schlegelmilch

  • The Garden ©José Délano

Zur aktuellen Lage

Liebe Gäste,

wir freuen uns sehr darüber, unsere Türen endlich wieder geöffnet zu haben und euch bei uns willkommen heißen zu dürfen!

Das strengen Einhalten von Hygiene- und Schutzmaßnahmen und das Tragen einer medizinischen Maske (im Freien) oder eine FFP2-Maske (Innenräume) sind derzeit notwendig, um unter den gegebenen Bedingungen Kulturveranstaltungen durchzuführen. Habt Dank für euer Verständnis!

Mehr dazu findet sich in unserem Programm-Bereich unter der jeweiligen Veranstaltung.

Auf hoffentlich recht bald im silent green!

Erfahrt mehr über die spannden Geschichte des ehemaligen Krematoriums Wedding und wie dieses zum silent green wurde! Für weitere Infos bitte einmal hier entlang.

Es gibt neue Termine für unsere historische Führung, und zwar am Sonnabend, 24. und 31. Juli und am Sonntag, 8. August, jeweils um 14Uhr.  Die Tickets bekommen Sie hier: Ticket historische Führung.
 

Neuigkeiten

Am 22.7. eröffnen wir unsere Ausstellung The Garden. Kinematografien der Erde über den verstorbenen Filmemacher und Aktivisten Derek Jarman. Vom 23.7.–22.8. ist sie Di–Fr von 14-20 Uhr und Sa&So von 11–20 Uhr in unserer Betonhalle zu sehen. Begleitend gibt es ein Filmprogramm im silent green und Kino Arsenal sowie Talks und Workshops. Ticket's gibt's hier online.

Vom 19.–21. August beschäftigt sich auch die diesjährige Arsenal Summer School mit Derek Jarman's Garten. Neben den Künstler*innen und Kurator*innen der Ausstellung sprechen auch einige langjährige Begleiter*innen Jarmans über dessen Arbeit. Mit dabei sind Annie Symons, Peter Fillingham, Howard Sooley, David Lewis, Simon Fisher Turner. James Mackay, Mary Katharine Tramontana und Alexandra Symons Sutcliffe.

Das silent green wurde neben dem Bundeskulturpreis APPLAUS 2021 der Initiative Musik in der neu initiierten Kategorie "Nachhaltigkeit" nun auch mit dem Berlin Award 2021, ausgelobt von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, in der Kategorie "Umgewidmete Orte" ausgezeichnet! Wir freuen uns riesig über die doppelte Anerkennung für Ausbau und Umnutzung dieses Ortes unter den Gesichtspunkten der ökologischen und soziokulturellen Nachhaltigkeit.

Die letzten beiden Picknickkonzerte auf der Wiese vor dem silent green sind Luwten (29.7.) und Hania Rani + Dobrawa Czocher (31.7.). Tickets können mit oder ohne Picknickpaket vom MARS hier online gebucht werden.

Britta Wulf hat für das Magazin zibb des rbb das verschneite silent green besucht und in einem schönen Beitrag die Geschichte und Gegenwart des Hauses eingefangen.

DEEN