Sollte diese E-Mail nicht korrekt angezeigt werden, wechseln Sie bitte zur Webseitenversion.
If this mail is not displayed correctly, click here to view it online.
Logo silent green Kulturquartier mit Link zur Startseite 2. September 2016

Liebe Freunde des silent green, 

Klassikfans können sich im September gleich auf drei Highlights freuen: die Yellow Lounge ist mit Alice Sara Ott und Matthias Arfmann zu Gast (6.9.), Marina Baranova präsentiert mit Hypersuites moderne Barockmusik (8.9.) und nicht zuletzt freuen wir uns auf den Doppelkonzertabend Piano Conversations mit Albrecht Gündel-vom Hofe, Kait Dunton u.a. (10.9.)!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

++++

Dear friends of silent green, 

Three special treats await all fans of classical music at silent green in September: Yellow Lounge is our guest with
Alice Sara Ott and Matthias Arfmann (September 6), Marina Baranova will present her new album Hypersuites (September 8) and, last but not least, we are looking forward to Piano Conversations with Albrecht Gündel-vom Hofe, Kait Dunton i.a. (September 10)!

We are looking forward to your visit!

Yellow Lounge: Alice Sara Ott & Matthias Arfmann

6. September 2016
Yellow Lounge mit Alice Sara Ott & Matthias Arfmann
im silent green


Bereits im April diesen Jahres war die Yellow Lounge mit Hélène Grimaud zu Gast im silent green! Am 6. September bringt sie Alice Sara Ott und Matthias Arfmann in unsere Kuppelhalle!

Alice Sara Ott wird einen Ausblick auf ihr neues Studio-Album gewähren – "To Spring", "Til våren", oder auch "Im Frühling" genannt. Matthias Arfmann präsentiert sein aktuelles Projekt "Ballet Jeunesse", das  Klassiker der Ballettmusik für ein junges Publikum neu vertont.

Weitere Informationen

Live-Act:

Alice Sara Ott (Klavier)

Matthias Arfmann presents: Ballet Jeunesse
Matthias Arfmann (Electronics)
Onejiru (Gesang)
Peter Imig (Bass)
Sebastian Maier (Schlagzeug)

DJs:
Cle
Arnold Kasar

VJ:
Philipp Geist

Tickets: 7 € – Kein Vorverkauf! Nur an der Abendkasse erhältlich.

Dienstag, 6. September
Start: 21 Uhr
Kuppelhalle im silent green

++++

September 6, 2016
Yellow Lounge with Alice Sara Ott & Matthias Arfmann
at silent green


After having visited us last April with Hélène Grimaud, Yellow Lounge once again is our guest with Alice Sara Ott and Matthias Arfmann!

Alice Sara Ott will offer a preview of her new album called "To Spring", "Til våren", or "Im Frühling". Matthias Arfmann will present his current project "Ballet Jeunesse" with new arrangements of classical ballet music for a young audience.

Further information

Live-Act:

Alice Sara Ott (Piano)

Matthias Arfmann presents: Ballet Jeunesse
Matthias Arfmann (Electronics)
Onejiru (Vocals)
Peter Imig (Bass)
Sebastian Maier (Drums)

DJs:
Cle
Arnold Kasar

VJ:
Philipp Geist

Tickets: 7 € – No presale! Available at door only!

Tuesday, September 6
Start: 9pm
Cupola at silent green

Marina Baranova: Hypersuites

8. September 2016
Marina Baranova: Hypersuites
Barockmusik des 21. Jahrhunderts
CD-Release Konzert


Die „Hypersuites“ sind akustische Remixe barocker Stücke: Improvisieren und variieren waren musikalische Stilmittel der Barockmusik. Das Mischen einzelner Stücke zu einer Suite für einen bestimmten Anlass war zu dieser Zeit weit verbreitet.

Die Pianistin und Komponistin Marina Baranova greift diese Ideen in den „Hypersuites“ auf: Ihre „Mixed Tapes“ sind Rekompositionen und neue musikalische Kombinationen der Werke von Couperin, Bach, Rameau und Händel. So entsteht ein neues Gesamtkunstwerk – virtuose Barockmusik des 21. Jahrhunderts.

Donnerstag, 8. September
Start: 20 Uhr
Kuppelhalle im silent green
Tickets
facebook


++++

September 8, 2016
Marina Baranova: Hypersuites
Baroque music of the 21st century
Record Release Concert


The “Hypersuites” are acoustic remixes of Baroque pieces: Improvisation and variation were Baroque techniques. Running separate pieces together into a suite for some special occasion was a common practice.

Pianist and composer Marina Baranova builds on these ideas in the “Hypersuites”: her „Mixed Tapes“ are recompositions and musical reconfigurations of pieces by Couperin, Bach, Rameau und Handel. She thus creates a new and coherent work of art – virtuoso Baroque music of the 21st century.

Thursday, September 8
Start: 8pm
Cupola at silent green
Tickets
facebook

Piano Conversations

10. September
Piano Conversations
Konzertabend


Der Konzertabend „Piano Conversations“ vereint zwei international besetzte Piano Duos: Das deutsch-japanische Ausnahmepaar des Avantgarde-Jazz Aki Takase (Osaka) und Alexander von Schlippenbach (Berlin) sowie das deutsch-amerikanische Duo Kait Dunton (L.A.) und Albrecht Gündel-vom Hofe (Berlin).

Aki Takase und Alexander von Schlippenbach, die mehrere internationale Jazzpreise und Auszeichnungen erhalten haben, treten seit vielen Jahren auch als Klavierduo auf – mit einem Programm, bei dem sich Solodarbietungen und vierhändige Klavierbearbeitungen abwechseln. Thematisch umfasst der Bogen sowohl Originalkompositionen und Improvisationen als auch „Klassiker“ des Jazz aus dem reichen Werk von Duke Ellington, Thelonius Monk, Eric Dolphy und Herbie Nichols.

Kait Dunton und Albrecht Gündel-vom Hofe, die sich 2012 in Berlin kennenlernten, haben seitdem kontinuierlich ein Piano-Duo-Projekt entwickelt, in welchem sie fast ausschließlich ihre Eigenkompositionen und -arrangements vorstellen. Ein erster Meilenstein dieser kreativen Zusammenarbeit ist u.a. die CD „Piano Conversations: About God And The World“, welche Anfang September 2016 erscheint und am 10. September im silent green vorgestellt wird.

Samstag, 10. September
Start: 20 Uhr
Kuppelhalle im silent green
Tickets: 15 €
Reservierung

++++

September 10
Piano Conversations
Concert


"Piano Conversations“ features two international piano duos: The exceptional German-Japanese avant-garde jazz duo Aki Takase (Osaka) and Alexander von Schlippenbach (Berlin) as well as the German-American duo Kait Dunton (L.A.) and Albrecht Gündel-vom Hofe (Berlin).

Aki Takase and Alexander von Schlippenbach have been performing together as a duo for several years and have won numerous international awards. Their program combines solo performances and four-handed piano arrangements, ranging from original compositions to improvised pieces and Jazz „classics“ by Duke Ellington, Thelonius Monk, Eric Dolphy and Herbie Nichols.

Kait Dunton and Albrecht Gündel-vom Hofe, who met in Berlin in 2012, have been developing a piano duo project ever since which almost exclusively features original compositions and arrangements. A first milestone of their creative cooperation is the album „Piano Conversations: About God And The World“, which will be released in early September 2016 and which will be presented at silent green on September 10.


Saturday, September 10
Start: 8pm
Cupola at silent green
Tickets: 15 €
Reservations

© silent green Kulturveranstaltungen GmbH | Kontakt | Impressum und Datenschutz
Falls Sie keinen Newsletter mehr erhalten möchten, können Sie ihn hier abbestellen.
If you do not want to receive the newsletter anymore click here to cancel.