Sollte diese E-Mail nicht korrekt angezeigt werden, wechseln Sie bitte zur Webseitenversion.
If this mail is not displayed correctly, click here to view it online.
Logo silent green Kulturquartier mit Link zur Startseite

4. September 2016
Arsenal: Rising Stars, Falling Stars – Sweet 16mm
präsentiert von Vaginal Davis
im silent green


Zum zweiten Mal präsentiert Vaginal Davis gemeinsam mit Daniel Hendrickson die Serie "Rising Stars, Falling Stars – Sweet 16mm" in der Kuppelhalle des silent green. In dieser Ausgabe stellt die Filmgeschichtsexpertin eine besondere Rarität aus dem Archiv des Arsenal vor: NOT A PRETTY PICTURE (USA 1976, 82'), einen frühen Dokumentarfilm der Hollywood-Regisseurin Martha Coolidge, der weitgehend unbekannt geblieben ist.

NOT A PRETTY PICTURE basiert auf einer Vergewaltigungserfahrung in der Jugend von Martha Coolidge. Sie bricht mit der dokumentarischen Form, indem sie fiktionale Szenen sowie Aufnahmen ihrer Arbeit am Film und Diskussionen mit dem Team einbaut. Dieses Verfahren führt sie bis zur vollständigen Verflechtung der Ebenen, wobei sie alle Beteiligten dicht an ihre Grenzen treibt. Der 1976 entstandene und in den 60ern angesiedelte Film widmet sich auch der Frage nach gesellschaftlichen Veränderungsprozessen, was ihm bis heute besondere Relevanz verleiht.

Eintritt: 10 €, für Mitglieder: 7,50 €, Vorverkauf an der Arsenal-Kasse

Sonntag, 4. September
Beginn: 20 Uhr
Kuppelhalle im silent green


_________

September 4, 2016
Arsenal: Rising Stars, Falling Stars – Sweet 16mm
presented by Vaginal Davis
at silent green


On September 4, Vaginal Davis and Daniel Hendrickson will present "Rising Stars, Falling Stars – Sweet 16mm" 
for the second time in the cupola of silent green. The film expert will show NOT A PRETTY PICTURE (USA 1976, 82'), an early documentary by Hollywood director Martha Coolidge, that remained widely unknown.

NOT A PRETTY PICTURE is based on Martha Coolidge's own experiences of date rape as a teenager. She mixes fictional scenes with documentary footage of herself working on the film and discussing the issues of sexual violence with her cast and crew, pushing all the participants to their limits. Made in 1976 and set in the 1960s, the film is also about the processes of social change which lends it particular relevance today.

Ticket: 10 €, for members: 7,50 €, advance sale at Arsenal

Sunday, September 4
Start: 8pm
Cupola at silent green

© silent green Kulturveranstaltungen GmbH | Kontakt | Impressum und Datenschutz
Falls Sie keinen Newsletter mehr erhalten möchten, können Sie ihn hier abbestellen.
If you do not want to receive the newsletter anymore click here to cancel.