Sollte diese E-Mail nicht korrekt angezeigt werden, wechseln Sie bitte zur Webseitenversion.
If this mail is not displayed correctly, click here to view it online.
Logo silent green Kulturquartier mit Link zur Startseite

30.06.2016, 20h
zu Gast: AyseDeniz Gokcin
The Piano Showcase
Konzert


Virtuose Klassik-Rock Mashups gewürzt mit Elektrobeats – dafür steht die türkische Pianistin und Komponistin AyseDeniz Gokcin. Endlich in Berlin, stellt sie im silent green Teile ihres aktuellen Albums „Nirvana Project“ sowie neue Klassik-Rock Mashups und weitere Eigenkompositionen vor. Gerade mit dem Donizetti Classical Music Award als „Pianistin des Jahres“ ausgezeichnet, erreichte „Nirvana Project“ die UK Top 10 Classical Charts auf iTunes und wurde in der Presse bereits hochgelobt.

Die junge Künstlerin AyseDeniz Gokcin hat ihre ganz eigene Handschrift entwickelt, virtuoses Tastenspiel mit Progressivem Rock zu verschmelzen. Vermischt mit elektronischen Beats oder als akustische Versionen kreiert sie aus motivischem Material bekannter Rockhits ganz neue Werke. Der Klavierpart ist beeinflusst von klassischen Komponisten wie Liszt, Rachmaninoff und Chopin. Die Musikerin verbindet ihre Lieblings-Genres so auf ganz natürliche Art und Weise, zeigt Gemeinsamkeiten auf und baut Brücken von einer Musikwelt zur anderen.

Donnerstag, 30. Juni
Einlass: 19h, Start: 20h
Kuppelhalle im silent green
Tickets hier

____________


June 30th, 8pm
Guest: AyseDeniz Gokcin
The Piano Showcase
Concert


AyseDeniz Gokcin is a turkish pianist and composer, who merges classical music with grunge and progressive rock. Her album "Nirvana Project", dedicated to Kurt Cobain, reached the UK Top 10 Classical Charts on iTunes and attracted classic as well as rock listeners all around the globe. At silent green, she presents "Nirvana Project", more classic-rock mashups and own compositions.

"I grew up listening to many genres, but strictly studied classical piano. I was playing Bach while my friends were listening to Nirvana. I disliked this communication gap and wanted people my age to know that classical music can be as "head bangable" as rock or pop. I decided to launch my own projects in which I would unite audiences... "

Thursday, June 30th
Doors: 7pm, Start: 8pm
Cupola at silent green
Tickets here

© silent green Kulturveranstaltungen GmbH | Kontakt | Impressum und Datenschutz
Falls Sie keinen Newsletter mehr erhalten möchten, können Sie ihn hier abbestellen.
If you do not want to receive the newsletter anymore click here to cancel.