Sollte diese E-Mail nicht korrekt angezeigt werden, wechseln Sie bitte zur Webseitenversion.
If this mail is not displayed correctly, click here to view it online.
Logo silent green Kulturquartier mit Link zur Startseite 5. Juli 2017

Liebe FreundInnen des silent green,

im Juli dürfen Sie sich auf zwei musikalische Perlen freuen, die unterschiedlicher nicht sein können: Am 10. Juli präsentieren J.A.W Christian Scott aTunde Adjuah, der mit The Centennial Trilogy das 100-jährige Jubiläum des Jazz feiert. Und am 24. Juli eröffnet das Krake Festival für neue und anspruchsvolle elektronische Musik im silent green.

Seien Sie dabei!

++++

Dear friends of silent green,

In July, two musical highlights of a completely different kind will await you: On July 10, J.A.W presents Christian Scott aTunde Adjuah, who celebrates the 100th Jazz-anniversary with his new albums. On July 24, we welcome Krake Festival at silent green, kicking off seven days of new and sophisticated electronic music.

Correction: In our last newsletter, we stated that the 9th Arsenal Summer School would be held in English. In fact, the programme will be held in German.

Be there!

J.A.W with Christian Scott aTunde Adjuah, 10.7.

10. Juli 2017
J.A.W with Christian Scott aTunde Adjuah
& The Septembers
Konzert


Die Ikone der sogenannten „Next Generation“, Christian Scott aTunde Adjuah, steht kurz vor der Veröffentlichung von drei Alben, welche das 100 jährige Jubiläum der ersten Jazz-Aufnahmen von 1917 zelebrieren. The Centennial Trilogy heißt die Reihe, die soziale und politische Realitäten weltweit musikalisch neu bewertet – ob Fremdenhass, Klimawandel, sexuelle Orientierung, Geschlechtergerechtigkeit, Faschismus oder Rechtspopulismus.

The Septembers ist das kreative Kollaborationsprojekt der in Südafrika geborenen Berlinerin Donna Aredse. Das Projekt überspannt mehrere Kontinente und setzt sich aus internationalen Musikern zusammen, unter anderem dem australischen Produzenten James Chatburn (Soulection), Wayfarer oder dem holländischem Produzenten Saux.

Montag, 10. Juli
Einlass: 20 Uhr, Beginn: 21 Uhr
Kuppelhalle im silent green
Tickets


++++

July 10, 2017
J.A.W with Christian Scott aTunde Adjuah
& The Septembers
Concert


The iconic figure of the so called "Next Generation" - Christian Scott aTunde Adjuah - is set to release three albums to commemorate the 100th anniversary of the very first jazz recordings of 1917. Collectively titled
The Centennial Trilogy, the series is at its core a sobering re-evaluation of the social and political realities of the world through sound. It speaks to a litany of issues that continue to plague our collective experiences: slavery in America via the prison–industrial complex, food insecurity, xenophobia, immigration, climate change, sexual orientation, gender equality, fascism, and the return of the demagogue.

The Septembers is the collaborative creative project of South African born and Berlin-based singer-songwriter Donna Arendse. The project spans a number of continents, as it travels to collaborate with musicians all over the globe. Working with the likes of Australian producer's James Chatburn (Soulection), Wayfarer or Dutch producer Saux.

Monday, July 10
Doors: 8pm, Start: 9pm
Cupola at silent green
Tickets

Krake Festival: Opening, 24.7.

24. Juli 2017
Krake Festival
Day 1: Opening w/ Anika, Phurpa & These Hidden Hands


Krake Festival ist ein Festival für anspruchsvolle elektronische Musik, das jährlich in Berlin stattfindet. Der Name ist von der Krake inspiriert, denn die Organisation des Festivals ist mit dem Tier vergleichbar: Das Ausbreiten auf verschiedene ausgewählte Locations, um das Beste der elektronischen Musik zu präsentieren, ohne sich durch bestimmte Stilrichtungen einzuschränken. Das Festival hat eine internationale Reichweite und ist gleichzeitig intim und familiär. Es gibt keine großen Sponsoringverträge oder Bändchen für exklusive Bereiche – es ist ein Festival, das den Fokus auf Künstler legt, die sich trauen, Neues auszuprobieren und sich selbst treu zu bleiben.

Das Line-Up für die Eröffnungsnacht im silent green besteht aus drei Künstlern, die nicht unterschiedlicher sein könnten: Die Sängerin Anika, die für ihre verzerrte Stimme über dunkler, wavy und funky Elektronica bekannt ist. These Hidden Hands, bestehend aus Tommy Four Seven und seinem Freund Alain Paul, erschaffen filmartige Klangwelten, so dunkel wie nur möglich. Last but not least wird Phurpa auftreten, ein Act, der elektronische Musik mit traditionellem Obertongesang verbindet.

Montag, 24. Juli
Start: 19 Uhr
Kuppelhalle im silent green
Tickets


++++

July 24, 2017
Krake Festival
Day 1: Opening w/ Anika, Phurpa & These Hidden Hands


Krake Festival is an annual Berlin based festival for challenging electronic music. Krake means octopus and the Festival is organized in a comparable way: reaching out to selected locations during one week, presenting the best in electronic music, whatever style it is. The festival is of international scale but at the same time intimate and familiar, it does not have big sponsoring deals or different color area passes, it’s a festival which puts the focus on artists who dare to step off the beaten tracks and stay true to themselves.

The line-up for the opening night at silent green consists of three acts, who couldn't be more different: The singer Anika, who is known for her Nico-like detuned voice being dubbed over dark, wavy funky electronica. These Hidden Hands, which consist of Tommy Four Seven and his mate Alain Paul, who stand for cinematic soundscapes as dark as can be. Last but not least there is Phurpa, an act which brings together electronic music and traditional throat singing. Check out their mesmerizing performance for Boiler Room and you will know what to expect.

Monday, July 24
Start: 7pm
Cupola at silent green
Tickets

© silent green Kulturveranstaltungen GmbH | Kontakt | Impressum und Datenschutz
Falls Sie keinen Newsletter mehr erhalten möchten, können Sie ihn hier abbestellen.
If you do not want to receive the newsletter anymore click here to cancel.