Sollte diese E-Mail nicht korrekt angezeigt werden, wechseln Sie bitte zur Webseitenversion.
If this mail is not displayed correctly, click here to view it online.
Logo silent green Kulturquartier mit Link zur Startseite

Liebe Freund*innen des silent green,

Liebe Freund*innen des silent green,

vom 21.–24. Oktober steht das silent green ganz im Zeichen der M-Bands: Das Projekt M_Dokumente nimmt mit einem 4-tägigen Festival die explitzit weiblichen Sichtweise der All-Female-Bands Mania D., Malaria! und Matador auf die West-Berliner Musik- und Kunstszene der späten 1970er und 1980er Jahre in den Fokus.

"Nur wenige der vielen Rock-Überdrüssigen konnten damals benennen, dass es eine Männerkultur war, derer man überdrüssig war: einer heterosexuellen, sich nunmehr seit einem Vierteljahrhundert austobenden Selbstbefreiung von Dudes. Nicht nur Frauen hatten das satt." So Diedrich Diederichsen im Vorwort des Buchs M_Dokumente

Die drei Bands um Beate Bartel, Bettina Köster und Gudrun Gut spielten ab 1979 in unterschiedlicher Zusammensetzung Konzerte, veröffentlichten Platten und tourten um die ganze Welt. Herausstechend und neu war vor allem das selbstbestimmte Auftreten der Musikerinnen, das sich sowohl in der Musik und den Texten, aber auch in ihrem einzigartigen Stil und dem genreübergreifenden Ansatz „Mehr Kunst in die Musik, mehr Musik in die Kunst“ wiederfand. Bis heute gelten die Bands als visionär, sie prägten ein neues Frauenbild in der Popkultur und sind Vorreiterinnen und Vorbild für die nach wie vor wichtige und notwendige emanzipatorische Bewegung in der Musikbranche, weit über die Grenzen Berlins hinaus.

Am Eröffnungsabend des Festivals (21.10.) wird das im November erscheinende Buch M_Dokumente (Ventil Verlag) vorgestellt, herausgegeben und mit Beiträgen von Beate Bartel, Gudrun Gut und Bettina Köster sowie von Nick Cave, Diedrich Diederichsen, Christine Hahn, Peter Bömmels, Mark Reeder, Scumeck Sabottka und Annett Scheffel. Dazu gibt es Gespräche und ein DJ-Set. Der zweite Tag (22.10.) widmet sich der Veröffentlichung von M_Sessions, einem neuen Sampler des Female Producer- und Künstlerinnenkollektivs Monika Werkstatt mit zeitgenössischen Versionen der Musik von Mania D., Malaria! und Matador sowie ausgewählten, besonderen Originalen aus dem Repertoire der drei Bands. Am dritten Abend (23.10.) steht das 40-jährige Jubiläum von Malaria! im Fokus, mit Live-Sets der Musikerinnen sowie einiger Gäste, so z.B. von Melissa E. Logan und Alex Murray-Leslie von Chicks on Speed. Der vierte und letzte Tag (24.10.) ergänzt mit original Film- und Videomaterial um eine visuelle Annäherung an diese Zeit der weiblichen Selbstermächtigung im Kontext von Punk, Postpunk und New Wave im Westberliner Underground. Mehr zum Programm

Donnerstag, 21.10. Eröffnung
M_DOKUMENTE BOOK LAUNCH (Ventil Verlag)
Talk: Robert Defcon mit Beate Bartel, Bettina Köster, Gudrun Gut
+ DJ Christian Baumjohann (archivB)
Beginn: 18 Uhr
Betonhalle
Tickets

Freitag, 22.10.
M_SESSIONS RECORD LAUNCH (Monika/Moabit Musik)
MONIKA WERKSTATT plays M_Session (Mania D., Malaria!, Matador) - Live
Mit Anika, Midori Hirano, Natalie Beridze, Pilocka Krach und mehr
Beginn: 18 Uhr
Betonhalle
Tickets

Samstag, 23.10.
40 YEARS MALARIA!
Birthday Bash - Short Live Sets mit Pop-up-Gästen
Melissa E. Logan and Alex Murray-Leslie from Chicks on Speed, Die Mücken und mehr.
+ DJ Maria Colours
Beginn:18 Uhr
Betonhalle
Tickets

Sonntag, 24.10. FINISSAGE
M_DOKUMENTE auf Video und Film
+ DJ Mark Reeder
Beginn: 16 Uhr
Betonhalle
Tickets
 

Dear friends of silent green,

Dear friends of silent green,

From October 21–24, silent green is all about the M bands: the project M_Dokumente focuses with a long festival weekend on the explicitly female perspective of the all-female bands Mania D., Malaria! and Matador on the West Berlin music and art scene of the late 1970s and 1980s

"Back then, only some who were tired of rock could also articulate that it was the all-male culture they were tired of: a quarter-century of raging, selfliberating and self-aggrandizing dudes. Not only women were over it [...]". Diedrich Diederichsen in the preface of the book
M_Dokumente.

The three bands around Beate Bartel, Bettina Köster and Gudrun Gut played concerts in different formations from 1979 on, released records and toured around the world. The self-determined appearance of the musicians was new, raised some eyebrows and was reflected both in the music and the lyrics, but also in their unique style and the genre-crossing approach of "more art in music, more music in the art." To this day, the bands are considered visionary, they shaped a new image of women in pop culture and are pioneers and role models for the still important and necessary emancipatory movement in the music industry. Far beyond the borders of Berlin.

The festival opening (21.10.) will be the book launch of M_Dokumente (Ventil Verlag), which will be published in November, edited and with contributions by Beate Bartel, Gudrun Gut and Bettina Köster as well as Nick Cave, Diedrich Diederichsen, Christine Hahn, Peter Bömmels, Mark Reeder, Scumeck Sabottka and Annett Scheffel. There will also be talks and a DJ set. The second day (22.10.) is dedicated to the release of M_Sessions, a new sampler by the female producer and artist collective Monika Werkstatt with contemporary versions of music by Mania D., Malaria! and Matador as well as a selection of rare originals from the repertoire of the three bands. On the third evening (23.10.), the focus will be on the 40th anniversary of Malaria!, with live sets by the musicians as well as some guests, such as Melissa E. Logan and Alex Murray-Leslie from Chicks on Speed. The fourth and final day is a visual approach to this time of female self-empowerment in the context of punk, post-punk and new wave in the West Berlin underground, showing original film and video footage. More about the programme

Thursday, 21.10. OPENING
M_DOKUMENTE BOOK LAUNCH (Ventil Verlag)
Talk: Robert Defcon with B.Bartel, B.Köster, G.Gut
+ DJ Christian Baumjohann (archivB)
Start: 6 pm
Betonhalle

Tickets

Friday, 22.10.
M_SESSIONS RECORD LAUNCH (Monika/Moabit Musik)
MONIKA WERKSTATT plays M_Session (Mania D., Malaria!, Matador) - Live
With Anika, Midori Hirano, Natalie Beridze, Pilocka Krach and more
Start: 6 pm
Betonhalle

Tickets

Saturday, 23.10.
40 YEARS MALARIA!
Short Live Sets with Pop-up guests
Melissa E. Logan and Alex Murray-Leslie from Chicks on Speed, Die Mücken and more.
+ DJ Maria Colours
Start: 6 pm
Betonhalle

Tickets

Sunday, 24.10. FINISSAGE
M_DOKUMENTE on Video and Film
+ DJ Mark Reeder
Start: 4 pm
Betonhalle

Tickets

© silent green Kulturproduktionen GmbH & Co. KG | Kontakt | Impressum und Datenschutz
Falls Sie keinen Newsletter mehr erhalten möchten, können Sie ihn hier abbestellen.
If you do not want to receive the newsletter anymore click here to cancel.