Sollte diese E-Mail nicht korrekt angezeigt werden, wechseln Sie bitte zur Webseitenversion.
If this mail is not displayed correctly, click here to view it online.
Logo silent green Kulturquartier mit Link zur Startseite

Liebe Freund*innen des silent green,

Liebe Freund*innen des silent green,

das Wochenende beginnt bei uns mit einer Buchpremiere der Referent*in für intersektionale rassismuskritische Bildungsarbeit und Kolumnistin Josephine Apraku, die ihr neues Werk Kluft und Liebe -– Warum soziale Ungleichheit uns in Liebesbeziehungen trennt und wie wir zueinanderfinden bei uns vorstellt (9.9.). Samstag und Sonntag (10./11.9.) geht es gleich weiter, denn neben dem Tag des offenen Denkmals zu dem es an beiden Tagen kostenfreie Führungen über das Gelände gibt, freuen wir uns sehr, auch in diesem Jahr wieder zu einem der Veranstaltungsorte des internationalen literaturfestival berlin zu gehören, das mit seiner Festivalzentrale wieder zurück in das frisch renovierte Haus der Berliner Festspiele gezogen ist. Im silent green finden der 12. Graphic Novel Day (10.+11.9.) sowie zwei Gesprächsabende zu gendered violence und zu Wegen aus der Klimakrise statt. In der Betonhalle ist parallel an beiden Tagen die Abschlussausstellung der Stipendiat*innen der Villa Aurora aus dem Jahre 2021 zu sehen, die den Titel Räume mit Aussicht trägt. Am 12.9. dann lädt das Exzellenzcluster Contestations of the Liberal Script zum sechsten Abend seiner Gesprächsreihe Futuring the Liberal Script in unsere Kuppelhalle, Thema ist diesmal Der Architekt des Islamismus. Vom 14.–18.9. findet an verschiedenen Orten der Stadt das bereits 18. Pictoplasma Festival für Character Design und Kunst statt. Das silent green hostet die 3-tägige Fachkonferenz sowie den abschließenden Besuchertag am Sonntag (18.9.) mit der ersten Ausgabe des Character Market und Filmscreenings.

Und hier noch eine kleine Vorschau auf den nächsten Newsletter: Vom 22.–25.9. präsentiert das silent green die 3. Ausgabe des Future Soundscapes Festivals. An vier Abenden erkunden spannende Künstler*innen aus Musik, Medienkunst und Sound Art die Geschichte und Gegenwart des futuristischen Sounds zwischen Popkultur, Musik und Technologie. Mehr dazu erfahrt ihr hier


Eine gute Woche!
Wünscht euer silent green


+++ scroll down for English version +++

Josephine Apraku: Kluft und Liebe

9. September
Josephine Apraku: Kluft und Liebe
Buchpremiere

Ob in Liedern, Filmen oder Büchern: Liebe wird zu etwas Ungreifbarem, Zufälligem, Schicksalhaftem verklärt. Aber was ist mit Rassismus, Behinderung oder tief verankerten patriarchalen Strukturen und Verhaltensmustern? Was passiert, wenn in einer Liebesbeziehung die eine Person durch ihr Aussehen oder ihr Auftreten von unserer Gesellschaft diskriminiert wird und die andere nicht? Kluft und Liebe zeigt, wie Diskriminierung uns in der Liebe voneinander trennt, wie wir trotzdem zusammenfinden und daran gemeinsam wachsen können. Mehr zum Programm

Beginn: 19 Uhr
Kuppelhalle
Tickets
 

Tag des offenen Denkmals

10./11. September
Tag des offenen Denkmals
Historische Führungen

Das im Jahr 1912 eröffnete Krematorium Wedding steht für ein Stück Berliner Stadtgeschichte. Seit seiner denkmalgerechten Sanierung zwischen 2013 und 2015 ist mit dem silent green ein Kultur- und Veranstaltungsort entstanden. Das Team vom silent green führt auch im Rahmen des diesjährigen Denkmaltages wieder über das Gelände und gibt Einblicke in die wechselvolle Geschichte vom Krematorium zum Kulturquartier.

Startzeiten: 10 Uhr, 10:30 Uhr und 11 Uhr
Eintritt frei I Zeitfenstertickets zur Teilnahme hier

 

internationales literaturfestival berlin

internationales literaturfestival berlin
Lesungen & Gespräche

10.+11. September: 12. Graphic Novel Day

Das Internationale Literaturfestival Berlin stellt eine Auswahl der interessantesten Comic-Neuerscheinungen des Jahres vor. Mit Bruno Duhamel, Anneli Furmark, Max de Radiguès, Everett Glenn, Maki Shimizu, Max Baitinger, Ana Penyas und Matthias Gnehm. Mehr zum Programm

Ab 16 Uhr
Kuppelhalle
Tickets

----

10. September: Fighting Gendered Violence – Nach der Istanbul-Konvention

Die 2011 vom Europarat verabschiedete Istanbul-Konvention sanktioniert Gewalt gegen Frauen. Statistisch gesehen sind Frauen in der Türkei besonders von häuslicher Gewalt betroffen. 2021 trat die AKP-Regierung aus der Konvention aus. Warum hat sich die türkische Regierung aus diesem internationalen Abkommen zurückgezogen und was bedeutet das für die Situation türkischer Frauen? Wie können Geschichten des Widerstands und der Solidarisierung erzählt werden? Mehr zum Programm

Beginn: 20 Uhr
Kuppelhalle
Tickets

----

11. September: Wege zur Klimaneutralität

Bis 2045 soll Deutschland klimaneutral werden. Kann dieses Ziel auch auf globaler Ebene erreicht werden? Ein Gespräch zwischen Mathematiker, Informatiker und Wirtschaftswissenschaftler Franz Josef Radermacher, der Wirtschaftsexpertin und Journalistin Ulrike Herrmann und Carla Reemtsma, Klimaaktivistin und Mitbegründerin der Fridays for Future Bewegung in Deutschland. Mehr zum Programm

Beginn: 19:30 Uhr
Kuppelhalle
Tickets
 

Villa Aurora: Räume mit Aussicht

10.+11. September
Räume mit Aussicht
Ausstellung der Villa Aurora-Stipendiat*innen des Jahres 2021

Die Installationen, Audio-/Videoarbeiten sowie Fotografien der Abschlussausstellung der Villa Aurora-Stipendiat*innen des Jahres 2021, Ulu Braun, Nadine Fecht, Marc Fromm, Anna Sofie Hartmann, Robin Stretz und Sarah Szczesny, berichten von Los Angeles als verheißenes und verbranntes Land, als „Sugardaddy und Saltmama“ (Ulu Braun), als Traumwelt und Albtraum. Mehr zum Programm

Öffnungszeiten: 10.9., 11–19 Uhr I 11.9., 10–15 Uhr
Betonhalle
Eintritt frei
 

Futuring the Liberal Script #6: Der Architekt des Islamismus

12. September
Futuring the Liberal Script #6: Der Architekt des Islamismus
Gesprächsreihe

1928 gründete Hasan al-Bana in Ägypten die Muslimbruderschaft, die erste islamistische Bewegung, wie wir sie heute verstehen. Er verknüpfte dabei den Koran, die Sunna und andere islamische Traditionen mit europäischen Ideen der Selbsthilfe und Selbstermächtigung. Werden islamistische Strömungen oft als das radikale Gegenstück zur westlichen Moderne diskutiert, so korrigiert Gudrun Krämer in ihrem neuen Buch diese Einschätzung. Mehr zum Programm

Einlass: 18:15 Uhr / Beginn: 19 Uhr
Kuppelhalle
Eintritt frei
 

Pictoplasma Festival

18. September
Pictoplasma Festival
International Festival of Character Design and Art

Vom 14.–18.9. präsentiert das Pictoplasma Festival an verschiedenen Orten der Stadt das Neueste, was zeitgenössisches Character Design und Kunst zu bieten haben. Neben Ausstellungen, Filmscreenings und einer Fachkonferenz, findet in diesem Jahr zum ersten Mal der Character Market im silent green statt, bei dem internationale Illustrator*innen und Designer*innen ihre Arbeiten zeigen. Im Anschluss wird das Festival mit dem Kurzfilmprogramm Best of Pictoplasma 2022 beendet. Mehr zum Programm

Besuchertag und Character Market
12–18 Uhr
Wiese/Betonhalle
Eintritt frei

Filmprogramm
Beginn: 19 Uhr
Betonhalle
Eintritt 9€ (an der Abendkasse)
 

Dear friends of silent green,

Dear friends of silent green,

The weekend begins with a book premiere by Josephine Apraku, a lecturer on intersectional education critical of racism and columnist, who will present her new work Kluft und Liebe – Warum soziale Ungleichheit uns in Beziehungen trennt und wie wir zueinanderfinden (9.9.). On Saturday and Sunday (10/11.9.) we will continue with the Open Monument Day. We will offer free guided tours through the building (even one in English), and we are delighted to be one of the venues of the international literature festival berlin, which has moved its festival headquarters back into the newly renovated Haus der Berliner Festspiele. However, the 12th Graphic Novel Day (10 + 11 September) as well as two discussion evenings on gendered violence and ways out of the climate crisis will take place in silent green. On both days, the final exhibition of the Villa Aurora scholarship holders in 2021, entitled Rooms with a View, will be shown at Betonhalle. On September 12, the Cluster of Excellence Contestations of the Liberal Script invites you to the sixth evening of its discussion series Futuring the Liberal Script in our Kuppelhalle, this time on the topic The Architect of Islamism (in German). From September 14–18, the 18th Pictoplasma Festival for Character Design and Art will take place at various locations in the city. silent green hosts the 3-day conference as well as the final visitor day on Sunday (18.9.) with the first edition of the Character Market and film screenings.

A little preview of the next newsletter: From September 22–25, silent green presents the 3rd edition of the Future Soundscapes Festival. On four evenings, exciting artists from music, media art and sound art will explore the history and present of futuristic sound between pop culture, music and technology. Find out more here

Have a good week!
Yours,

silent green

September 10
Open Heritage Day
Guided tour in English

Opened in 1912, the Wedding Crematorium represents a piece of Berlin’s municipal history. Since its renovation between 2013 and 2015, silent green has become a cultural and event venue. As part of this year's Open Heritage Day, the silent green team will be giving guided tours through the site, providing insights into the eventful history of the crematorium as a Kulturquartier.

Start: 11 am
Admission is free I Time slot ticket to attend here
 

international literature festival berlin
Readings & talks

September 10+11: 12. Graphic Novel Day

The international literature festival berlin presents a selection of the most interesting new comic releases of the year. With Bruno Duhamel, Anneli Furmark, Max de Radiguès, Everett Glenn, Maki Shimizu, Max Baitinger, Ana Penyas and Matthias Gnehm. More about the event

Start: 4 pm
Kuppelhalle
Tickets

 

-----


September 10: Fighting Gendered Violence – After the Istanbul Convention

The Istanbul Convention adopted by the Council of Europe in 2011 sanctions violence against women. Statistically, women in Turkey are particularly affected by domestic violence. In 2021, the AKP government withdrew from the convention. Why did the Turkish government withdraw from this international agreement and what does this mean for the situation of Turkish women? How can stories of resistance and solidarity be told? More about the event

Start: 8 pm
Kuppelhalle
Tickets

----


September 11: Paths to Climate Neutrality

Germany is to become climate neutral by 2045. Can this goal also be achieved on a global scale? A conversation between mathematician, computer scientist and economist Franz Josef Radermacher, economic expert and journalist Ulrike Herrmann and Carla Reemtsma, climate activist and co-founder of the Fridays for Future movement in Germany. More about the event

Start: 7.30 pm
Kuppelhalle
Tickets

 

September 10+11
Rooms with a view
Exhibition of the Villa Aurora scholarship holders of the year 2021

The installations, audio/video works and photographs in the final exhibition of the Villa Aurora fellows of 2021, Ulu Braun, Nadine Fecht, Marc Fromm, Anna Sofie Hartmann, Robin Stretz and Sarah Szczesny, tell of Los Angeles as a promised and burnt land, as a "sugar daddy and salt mama" (Ulu Braun), as a dream world and nightmare. More about the event

Open: 10.9., 11 am–7 pm I 11.9., 10 am–3 pm
Betonhalle
Free admission

 

September 12
Futuring the Liberal Script #6: The Architect of Islamism
SCRIPTS talk

In 1928, Hasan al-Bana founded the Muslim Brotherhood in Egypt, the first Islamist movement as we understand it today. He linked the Koran, the Sunna and other Islamic traditions with European ideas of self-help and self-empowerment. If Islamist currents are often discussed as the radical counterpart to Western modernity, Gudrun Krämer corrects this assessment in her new book. The event will be held in German. More about the event

Doors: 6.15 pm / Start: 7 pm
Kuppelhalle
Free admission

 

September 18
Pictoplasma Festival
International Festival of Character Design and Art

From September 14–18, the Pictoplasma Festival presents the latest in contemporary character design and art at various locations around the city. In addition to exhibitions, film screenings and a conference, the Character Market will take place for the first time this year at silent green, where international illustrators and designers will show their work. Afterwards, the festival will close with the short film programme Best of Pictoplasma 2022More about the event

Visitors Day and Character Market
12–6 pm
Lawn/Betonhalle
Free admission

Film programme
Start: 7 pm
Betonhalle
Admission fee: 9 € (at the box office)

 

Ausblick auf die kommenden Veranstaltungstermine / Information on our upcoming programme


Ausblick auf die kommenden Veranstaltungstermine
Information on our upcoming programme

09.09. Josephine Apraku: Kluft und Liebe I Buchpremiere I Kuppelhalle

10./11.09. Villa Aurora: Räume mit Aussicht I Ausstellung I Betonhalle

10./11.09. internationales literaturfestival berlin: 12. Graphic Novel Day I Lesungen & Gespräche I Kuppelhalle

10./11.09. Tag des offenen Denkmals I Historische Führungen

10.09. internationales literaturfestival berlin: Fighting Gendered Violence – Nach der Istanbul-Konvention I Gespräch I Kuppelhalle

11.09. internationales literaturfestival berlin: Wege zur Klimaneutralität I Gespräch I Kuppelhalle

12.09. Futuring the Liberal Script #6: Der Architekt des Islamismus I Gesprächsreihe I Kuppelhalle

15.–18.09. 18th Pictoplasma Festival I Festival I Betonhalle/Kuppelhalle/Wiese

22.–25.09. Future Soundscapes Festival I Konzerte, Performances, Installationen, Ausstellung I Betonhalle/Kuppelhalle

28.09. MUTTER I Konzert I Kuppelhalle

29.09–02.10. FAB Dimensional ­– Animation Expanded I Ausstellung I Betonhalle

29.09. Elisabeth R. Hager: Der tanzende Berg I Buchpremiere I Kuppelhalle

30.09.–02.10. Festival of Animation Berlin I Filmfestival I Betonhalle/Ateliers

© silent green Kulturproduktionen GmbH & Co. KG | Kontakt | Impressum und Datenschutz
Falls Sie keinen Newsletter mehr erhalten möchten, können Sie ihn hier abbestellen.
If you do not want to receive the newsletter anymore click here to cancel.