Sollte diese E-Mail nicht korrekt angezeigt werden, wechseln Sie bitte zur Webseitenversion.
If this mail is not displayed correctly, click here to view it online.
Logo silent green Kulturquartier mit Link zur Startseite 18. Juli 2017

Liebe FreundInnen des silent green,

morgen zeigt Nomadenkino wieder ein Kino-Highlight open air im Garten des MARS: Dieses Mal den Oscar-nominierten Dokumentarfilm I Am Not Your Negro.

Außerdem läuft der Countdown für das Krake Festival für elektonische Musik: Wer bei der Eröffnung am kommenden Montag, den 24.7., dabei sein will, sollte sich jetzt noch ein Ticket sichern!

Viel Spaß!

++++

Dear friends of silent green,

Tomorrow, Nomadenkino will show another gem of current independent cinema in the MARS garden:
I Am Not Your Negro, by Raoul Peck.

Also, the countdown is on for Krake Festival for electronic music: If you want to join us for the opening, get your ticket now!

Have fun!

Nomadenkino: I Am Not Your Negro, 19.7.

19. Juli 2017
silent green & Nomadenkino zeigen
I Am Not Your Negro
Open Air


Nomadenkino zeigt den Oscar-nominierten Dokumentarfilm I Am Not Your Negro über den Schriftsteller James Baldwin und den Rassismus in Nordamerika.

I Am Not Your Negro | Regie: Raoul Peck | USA u.a. 2016 | 95' | englische OV mit deutschen UT

Als der US-Schriftsteller James Baldwin im Dezember 1987 starb, hinterließ er ein Manuskript mit dem Titel Remember This House. Das Buch sollte eine persönliche Auseinandersetzung mit den Biografien dreier enger Freunde werden, die alle bei Attentaten ermordet wurden: Martin Luther King, Malcolm X und Medgar Evers. Die persönlichen Erinnerungen an die drei großen Bürgerrechtler verknüpft Baldwin mit einer Reflektion der eigenen schmerzhaften Lebenserfahrung als Schwarzer in den USA. In seinem hochgelobten Dokumentarfilm I Am Not Your Negro schreibt Regisseur Raoul Peck Baldwins furioses Fragment im Geiste des Autors filmisch fort und verdichtet es zu einer beißenden Analyse der Repräsentation von Afro-Amerikanern in der US-Kulturgeschichte.

Bei schlechtem Wetter wird der Film in der Kuppelhalle gezeigt.

Mittwoch, 19. Juli
Einlass: 21 Uhr, Beginn: 21.30 Uhr
MARS Garten
Tickets


++++

July 19, 2017
Nomadenkino & silent green present
I Am Not Your Negro
open air


Nomadenkino shows
I Am Not Your Negro by Raoul Peck, nominated for Best Documentary Feature at the 89th Academy Awards.

I am not your Negro | Directort: Raoul Peck | USA ao. 2016 | 95' | English OV with German ST
I Am Not Your Negro is a 2016 documentary film directed by Raoul Peck, based on James Baldwin's unfinished manuscript Remember This House. Narrated by actor Samuel L. Jackson, the film explores the history of racism in the United States through Baldwin's reminiscences of civil rights leaders Medgar Evers, Malcolm X and Martin Luther King, Jr, as well as his personal observations of American history.

In case of bad weather, we will show the movie in the cupola hall.

Wednesday, July 19
Doors: 9pm, Start: 9.30pm
MARS Garden
Tickets

Reminder: Krake Festival: Opening, 24.7.

24. Juli 2017
Krake Festival
Day 1: Opening w/ Anika, Phurpa & These Hidden Hands


Krake Festival ist ein Festival für anspruchsvolle elektronische Musik, das jährlich in Berlin stattfindet. Der Name ist von der Krake inspiriert, denn die Organisation des Festivals ist mit dem Tier vergleichbar: Das Ausbreiten auf verschiedene ausgewählte Locations, um das Beste der elektronischen Musik zu präsentieren, ohne sich durch bestimmte Stilrichtungen einzuschränken. Zur Eröffnungsnacht im silent green stehen die Sängerin Anika, These Hidden Hands mit Visuals von Pfadfinderei und Phurpa auf der Bühne.

Weitere Informationen

Montag, 24. Juli
Start: 19 Uhr
Kuppelhalle im silent green
Tickets


++++

July 24, 2017
Krake Festival
Day 1: Opening w/ Anika, Phurpa & These Hidden Hands


Krake Festival is an annual Berlin based festival for challenging electronic music. Krake means octopus and the Festival is organized in a comparable way: reaching out to selected locations during one week, presenting the best in electronic music, whatever style it is. The line-up for the opening night at silent green consists of three acts: The singer Anika, These Hidden Hands with visuals by Pfadfinderei, and Phurpa.

Further information

Monday, July 24
Start: 7pm
Cupola at silent green
Tickets

© silent green Kulturveranstaltungen GmbH | Kontakt | Impressum und Datenschutz
Falls Sie keinen Newsletter mehr erhalten möchten, können Sie ihn hier abbestellen.
If you do not want to receive the newsletter anymore click here to cancel.