Sollte diese E-Mail nicht korrekt angezeigt werden, wechseln Sie bitte zur Webseitenversion.
If this mail is not displayed correctly, click here to view it online.
Logo silent green Kulturquartier mit Link zur Startseite

Liebe Freund*innen des silent green,

Liebe Freund*innen des silent green,

es war eine unglaublich schöne Eröffnung von THE GARDEN vergangene Woche – wir sind sehr glücklich und dankbar über das Ergebnis und allen Besucher*innen, Künstler*innen und Beteiligten, die dafür gesorgt haben, dass alles so wunderbar läuft, klingt und so gut aussieht. Die Ausstellung könnt ihr in den nächsten Wochen (bis zum 22.8.) noch anschauen und zwar immer dienstags bis freitags von 14 bis 20 Uhr und am Wochenende von 11 bis 20 Uhr – kommt vorbei, es lohnt sich wirklich. Eine Übersicht über die noch ausstehenden Veranstaltungen des Rahmenprogramms findet sich hier im Anschluss.

Nach dem tollen Lochkamera-Workshop am letzten Wochenende, lädt Dagie Brundert nun am morgigen Freitag (30.7.) dazu ein, mit ihr über das Gelände zu spazieren und über Lochbildkamerafotografie und die Kunst des Bio-Entwicklers zu sprechen, während die Ergebnisse aus dem Workshop als Mikro-Ausstellung im Garten drapiert werden. Abends zeigt sie außerdem open air in unserem Innenhof einige ihrer Kurzfilme, entwickelt in verschiedenen Pflanzensuppen.

Für unser letztes Picknickkonzert kommt am Samstag (31.7.) die Pianistin, Komponistin und Sängerin Hania Rani erneut auf unsere Wiese, die gemeinsam mit der Cellistin Dobrawa Czocher als Duo eindrucksvoll klassische Musik mit zeitgenössischen Genres verbindet. Dieses Konzert ist allerdings leider bereits restlos ausverkauft.

Vorübergehend ausverkauft ist auch der Abend von Queeramnesty Berlin am 3.8., der LGBTI-Communities außerhalb des euro-amerikanischen Raums aus der Perspektive von Drag beleuchtet und Bewusstsein für die Realitäten von Crossdressern (fanchuan 反串) und Trans*-Communities schaffen möchte. Gezeigt wird der Dokumentarfilm Be a Woman (2011), anschließend gibt es eine Fragerunde mit dem prämierten Filmemacher und Aktivisten Popo Fan 范坡坡. Eventuell wird das Platzkontingent noch aufgestockt.

Am 6.8. schließlich wird das im Lockdown entstandene Projekt ARA in unserer Kuppelhalle erstmalig live aufgeführt, es besteht aus einem Kurzfilm sowie eine Live-Performance des eher aus Metal-Formationen bekannten Sängers Attila Csihar.


Herzliche Grüße,
euer silent green

+++ scroll down for English version +++

Kiss the Moment, it’s Not a Pyramid!

30. Juli 2021
Kiss the Moment, it’s Not a Pyramid!
Spaziergang & Kino

Dagie Brundert lädt dazu ein, mit ihr über das Gelände zu spazieren und über Phenole, Transite, Biogebräu, Schwarzweißentwicklung, Kompost und geteilte Moleküle zu sprechen. Abends zeigt sie einige ihrer Kurzfilme, entwickelt in verschiedenen Pflanzensuppen. U.a. Patthorster Waldgeist (1:21 min), Magnolia (1:09 min), Yksi Kaksi Kolme (3:03 min), Mjuk (1:46 min), Smilestone and the Sea (3:32 min), Kartoffel (3:05 min), I see the Tree and the Tree sees me (2:25 min), Salt eats Film (58 Sekunden). Mehr zum Programm

Spaziergang
Garten / ab 16 Uhr

Open Air Kino
Innenhof / 21:30 Uhr
Tickets

 

Attila Csihar + ARA

6. August 2021
Attila Csihar + ARA
Live-Performance & Screening

Die Berliner Kuratorin Elena Sinanina hat mit dem Sänger von Mayhem, Sunn O))) und Tormentor im Lockdown einen Kurzfilm gedreht, der sich mit dem Phänomen der Ritualität beschäftigt. Auf die Aufführung des Filmes ARA folgt eine besondere Live-Performance von Attila Csihar. Mehr zur Veranstaltung und zu den Besonderheiten

Live-Performance & Screening 1
Einlass: 18 Uhr / Beginn: 18:30 Uhr
Tickets

Live-Performance & Screening 2
Einlass: 20:10 Uhr / Beginn: 20:30 Uhr
Tickets
Kuppelhalle
 

THE GARDEN Filmprogramm

THE GARDEN Filmprogramme


28. Juli I THE LAST OF ENGLAND
 

The Last of England, Derek Jarman, GB/BRD 1987, 92 min, OmU
Der Film ist eine rigorose Abrechnung mit dem Land Margaret Thatchers, ein flammender Protest, in dem die Menschen sich in alten Gesellschaftsritualen wie in Horrorveranstaltungen verlieren. Mehr zur Veranstaltung und zu den Besonderheiten

20 Uhr I Kino Arsenal I Tickets


 

2. August I THE GARDEN
 

The Garden, Derek Jarman, GB/BRD/Japan 1990, 92min
Der Garten als utopischer Ort des kollaborativen Zusammenlebens von Menschen und Natur, aber auch als Grenzbereich zwischen Realität und Fantasie, Heilung und Zerstörung, Hoffnung. Mehr zur Veranstaltung und zu den Besonderheiten


20 Uhr I Kino Arsenal I Tickets

 

4. August I BLUE


Blue, Derek Jarman, GB/Japan 1993, 79min, OF
Der Film zeigt über seine gesamte Länge ein unverändertes Blau, während verschiedene Stimmen, darunter Jarmans eigene, Geschichten, Gedichte und Dialoge aus seinem Leben nach der HIV- Infektion sprechen. Mehr zur Veranstaltung und zu den Besonderheiten


20 Uhr I Kino Arsenal I Tickets

 


8. August I AIDS WALK IN CENTRAL PARK + ABSOLUTELY POSITIVE
 

AIDS Walk in Central Park, Milena Gierke USA/D 1995, S8, 6 min + Absolutely Positive, Peter Adair, Janet Cole, USA 1991, 16mm, 87 min
Beide Filme hatten im gleichen Jahr ihre Premiere beim Berlinale Forum wie The Garden. Absolutely Positive besteht aus Gesprächen mit elf Männern und Frauen, die HIV positiv getestet wurden, und sich mit Leben, Krankheit und Tod auseinandersetzen. Mehr zur Veranstaltung und zu den Besonderheiten


21:30 Uhr I silent green Innenhof (OmU/Kopfhörer) I Tickets
 

Dear friends of silent green,

Dear friends of silent green,

It was an incredibly beautiful opening of THE GARDEN last week - we are very happy and grateful for the result and all the visitors, artists and all people involved in making everything run, sound and look so good. You can visit the exhibition in the next few weeks (until 22.8.) on Tuesdays to Fridays from 2pm to 8pm and on weekends from 11am to 8pm - come by, it's really worth it. You'll find an overview of the remaining events in the framework below.

After the great pinhole workshop last weekend, Dagie Brundert invites you to walk around the grounds with her tomorrow (Friday, 30) and talk about pinhole photography and the art of the bio-developer, while the results of the workshop will be draped as a micro-exhibition in the garden. In the evening, she will also show some of her short films, developed in different plant soups, open air in our courtyard.

For our last picnic concert, the pianist, composer and singer Hania Rani will play on our lawn again on Saturday (31.7.). Together with the cellist Dobrawa Czocher, she impressively combines classical music with contemporary genres as a duo. Unfortunately, this concert is already completely sold out.

Also temporarily sold out is the evening of Queeramnesty Berlin on August 3, whicht wants to shed light on non-Euro-American LGBTI communities through the lens of drag, and raise awareness on the realities of cross-dressers (fanchuan 反串) and trans* communities. The documentary Be a Woman (2011) will be shown, followed by a Q&A with award-winning filmmaker and activist Popo Fan 范坡坡. The number of seats may be increased.

Last but not least, on August 6, the project ARA, which was created during the lockdown, will be performed live for the first time in our Kuppelhalle. You can expect a short film screening as well as a live performance by singer Attila Csihar, better known from different metal formations.

Warmly,
Your silent green

Kiss The moment

July 30, 2021
Kiss the Moment, it’s Not a Pyramid!
Walk & Open-air Screening 

Dagie Brundert invites you to walk around the site with her and talk about phenols, transits, bio-brew, black and white development, compost and split molecules.
In the evening, she will be showing some of her short films, developed in different plant soups, including Patthorster Waldgeist (1.21 min), Magnolia (1.09 min), Yksi Kaksi Kolme (3.03 min), Mjuk (1.46 min), Smilestone and the Sea (3.32 min), Kartoffel (3.05 min), I see the Tree and the Tree sees me (2.25 min), Salt eats Film (58 seconds).

Walk
garden / from 4 pm onwards 

Open-air screening
courtyard / 9.30 pm
Tickets

 

August 6, 2021
Attila Csihar + ARA
Live performance & film screening 

Berlin curator Elena Sinanina has made a short film with Attila Csihar, singer of Mayhem, Sunn O))) and Tormentor during the lockdown that deals with the phenomenon of rituality. The screening of the film ARA will be followed by a special live performance by Attila Csihar. More about the concert and the specifics

Live performance & film screening 1
Doors: 6 pm / Start: 6.30 pm
Kuppelhalle
Tickets

Live performance & film screening 2
Doors: 8.10 pm / Start: 8.30 pm
Kuppelhalle
Tickets

 

THE GARDEN film programme
 

28 July I THE LAST OF ENGLAND
 

The Last of England, Derek Jarman, UK/FRG 1987, 92min, OV/GeS
The film is a rigorous settling of scores with the country of Margaret Thatcher, a flaming protest in which people lose themselves in old society rituals akin to horror events.

8 pm I Arsenal Cinema, Tickets



2 August I THE GARDEN
 

The Garden, Derek Jarman, UK/FRG/Japan 1990, 92min, OV/GeS
The garden as a utopian place of collaborative coexistence of humankind and nature, but also as a liminal space between reality and fantasy, healing and destruction, hope and grief.

8 pm I Arsenal Cinema, Tickets



4 August I BLUE

 

Blue, Derek Jarman, UK/Japan 1993, 79min, OV
BLUE shows an unchanging blue, while different voices, including Jarman’s own, tell stories, recite poems and deliver dialogues from his life following his infection with HIV.

8 pm I Arsenal Cinema, Tickets


8 August I AIDS WALK IN CENTRAL PARK + ABSOLUTELY POSITIVE
 

AIDS Walk in Central Park, Milena Gierke USA/GER 1995, S8, 6 min + Absolutely Positive, Peter Adair, Janet Cole, USA 1991, 16mm, 87 min
Peter Adair's Absolutely Positive consists of conversations with 11 men and women who tested HIV positive as they deal with life, illness and death.

9.30 pm I silent green courtyard I Tickets​​​​​​​
 

Überblick über kommende Veranstaltungstermine / Information on our upcoming programme


Überblick über kommende Veranstaltungstermine
Information on our upcoming programme

22.7.–22.8. Ausstellung THE GARDEN. KINEMATOGRAFIEN DER ERDE | Betonhalle

31.7. Picknickkonzert Hania Rani + Dobrawa Czocher | Wiese vor dem silent green

1.8. Temporary Winery | Weingarten mit DJ | MARS-Garten

3.8. Screening Queeramnesty Berlin x Popo Fan | Innenhof

6.8. Attila Csihar + ARA | Kuppelhalle

8.8. Temporary Winery | Weingarten mit DJ | MARS-Garten

8.8. Screening "AIDS WALK in Central Park" + "Absolutely Positive" | Innenhof

12.8. Talk "Nature Is not Natural. AIDS, Kollektivität, Radioaktivität" | Betonhalle

13.8. Screening "Aus der Ferne – The Memo Book" + "Poison" | Innenhof

15.8. Temporary Winery | Weingarten mit DJ | MARS-Garten

18.8. Talk "Nature Is not Natural. AIDS, Kollektivität, Radioaktivität" | Betonhalle

19.8. Arsenal Summer School: DEREK JARMANS GARTEN | Kubus 1 + Kuppelhalle

20.8. Buchpremiere "Die Experten" von Merle Kröger | Kuppelhalle

21.8. Screening "Garden of Luxor (Burning the Pyramids)", "Sleepy Haven" u.a. | Innenhof

22.8. Temporary Winery | Weingarten mit DJ | MARS-Garten

26.–29.8. Pictoplasma Festival | Ausstellung, Filmprogramme, Konferenz | silent green

29.8. Temporary Winery | Weingarten mit DJ | MARS-Garten

© silent green Kulturproduktionen GmbH & Co. KG | Kontakt | Impressum und Datenschutz
Falls Sie keinen Newsletter mehr erhalten möchten, können Sie ihn hier abbestellen.
If you do not want to receive the newsletter anymore click here to cancel.