Sollte diese E-Mail nicht korrekt angezeigt werden, wechseln Sie bitte zur Webseitenversion.
If this mail is not displayed correctly, click here to view it online.
Logo silent green Kulturquartier mit Link zur Startseite 8. Juni 2018

Liebe FreundInnen des silent green, 

wir machen keinen Sport, wir zeigen ihn: Pünktlich zum Beginn der Fußball-WM zeigt das silent green Sommerkino Sportfilme aus aller Welt, die sich auf sehr eigene, unkonventionelle Weise mit ganz unterschiedlichen Disziplinen befassen. Passionierte (Passiv-)SportlerInnen und KinoliebhaberInnen können sich auf inspirierende Open-Air-Screenings im MARS Garten freuen. Grill und Gartenbar öffnen bereits ab 18 Uhr!

**Aufgrund eines technischen Fehlers erhalten einzelne Empfänger diesen Newsletter möglicherweise mehrfach. Bitte informieren Sie uns darüber, wenn Sie betroffen sind! Wir arbeiten an einer Lösung und bitten dies zu entschuldigen.

Viel Spaß! 

+++

Dear friends of silent green,

On the occasion of this years' World Cup, silent green offers an alternative programme to Berlin's public viewing events: The open air cinema at MARS garden presents unconventional sports films across all disciplines. The garden opens at 6pm, offering delicious barbecue and cold drinks before the screenings.

** Please note: Due to a technical problem, you might receive this newsletter multiple times. If this applies to your account, please let us know! We are working on a solution. We apologize for any inconvenience caused.

Have fun!


Shaolin Kickers, 13.6.

13. Juni 2018
Shaolin Kickers


Ein Fußballheld wird nach einem verschossenen Elfmeter von wütenden Fans zum Krüppel geschlagen und steht seitdem im Schatten eines Mannschaftskameraden. Das ändert sich, als der Geschundene einen Herumtreiber kennen lernt, der Kung Fu ebenso gut wie Fußball beherrscht. Mit viel Sinn für Slapstick inszenierter, artistisch und kameratechnisch furios komponierter Mix aus Martial-Arts-, Fußballfilm und sentimentalem Hongkong-Drama. 

HKG 2001, R: Stephen Chow, D: Stephen Chow, Zhao Wei, Wong Yut Fei, Man-Tat Ng, Yin Tse, L: 113' | OF mit engl. UT

+++

With tons of action, eye-popping special effects, and nonstop laughs, Shaolin Kickers is a hilarious martial arts comedy about a team of misfits who take their best shot at winning a championship!

HKG 2001, D: Stephen Chow, C: Stephen Chow, Zhao Wei, Wong Yut Fei, Man-Tat Ng, Yin Tse, L: 113 ' | OV with English subtitles

Mittwoch, 13.6.
Start: 21.30 Uhr
Tickets: 5 € an der Abenkasse / at the door

Gaea Girls / Rotation (Vorfilm), 28.6.

28. Juni 2018
Gaea Girls
Vorfilm: Rotation


Die beiden Regisseurinnen Kim Longinotto und Jano Williams begleiten in diesem Film japanische Frauen auf ihrem Weg zum Profi-Wrestling. Gaea Girls gibt einen ebenso faszinierenden wie schockierenden Einblick in den Trainingsalltag der jungen Frauen, die unglaubliche Qualen auf sich nehmen, um im Rampenlicht des Sports zu stehen.   

UK 2000, R: Kim Longinotto Jano Williams, D: Chigusa Nagayo, Meiko Satomura, Yuka Sugiyama, Saika Takeuchi, L: 99' | OF mit englischen UT

Im Vorprogramm zu Gaea Girls zeigen wir Rotation von Ginan Seidl und Clara Wieck, einen experimentellen Kurzfilm, der die wechselseitige Beziehung zwischen Körper, Tanz und Raum ergründet.

+++

Kim Longinotto’s and Jano Williams’ film Gaea Girls follows the gruelling training regime of a group of Japanese professional women wrestlers. Featuring the legendary Chigusa Nagayo, it is a fascinating account of a closely-guarded universe in a country where women are considered docile and subservient.    

UK 2000, D: Kim Longinotto Jano Williams, C: Chigusa Nagayo, Meiko Satomura, Yuka Sugiyama, Saika Takeuchi, L: 99'  | OV with English subtitles

Donnerstag, 28.6.
Start: 21.30 Uhr
Tickets: 5 € an der AK / at the door

Looking for Eric, 13.7.

13. Juli 2018
Looking for Eric


Man muss kein Fußballfan sein, um Loachs Film zu mögen. Der Regisseur bleibt sich thematisch treu und offenbart auch hier wieder sein Vertrauen auf solidarische Stärke im Kampf der Arbeiterklasse. Gleichzeitig ist der Film eine tragikomische Hommage an die Fußballlegende Eric Cantona, der dem Postbeamten Eric erscheint, als dieser sein Leben nicht mehr im Griff hat.  

UK/FR/IT/BE/SP 2009, R: Ken Loach, D: Steve Evets, Eric Cantona, John Henshaw, Stephanie Bishop, L: 116' | OF mit deutschen UT

+++

Despite outrageous efforts and misplaced goodwill from his football fan mates, Eric Bishop continues to sink. In desperate times it takes a spliff and a special friend from foreign parts to challenge a lost postman to make that journey into the most perilous territory of all - the past.   

UK/FR/IT/BE/SP 2009, D: Ken Loach, C: Steve Evets, Eric Cantona, John Henshaw, Stephanie Bishop, L: 116' | OV with German subtitles

Freitag, 13. Juli
Start: 21.30 Uhr
Tickets: 5 € an der AK / at the door

Santo contra Cerebro del Mal / Mr. Uppercut (Vorfilm), 25.7.

25. Juli 2018
Santo contra Cerebro del Mal
Vorfilm: Mr. Uppercut – How to be a Champion


Der Wrestling-Superstar El Santo mit der ikonischen silbernen Maske ist eine Legende unter den mexikanischen Luchadores. Er bekämpfte Zombies, Vampire und Monster aller Art. Sein erster Film Cerebro del Mal erzählt von einem wahnsinnigen Wissenschaftler, der Santo durch ein Serum unfreiwillig zu einem Handlanger des Bösen macht. Die neu restaurierte Fassung bringt ein wichtiges Stück mexikanischer Populärkultur zurück ins Kino.  

MEX/CUB 1959, R: Joselito Rodríguez, D: Joaquín Cordero, Norma Suárez, Enrique Zambrano, L: 70' | OF mit engl. Untertiteln  

Im Vorprogramm zeigen wir den Kurzfilm Mr. Uppercut – How to be a Champion von Maximilian Conway, der vom 27-jährigen Berliner Erkan und seinem Traum vom Aufstieg in die größte Wrestling-Liga der Welt erzählt.  

+++

El Santo, one of the most famous luchadores in Mexico, never once took off his iconic silver mask, fighting zombies, vampire women and other monsters. In his first film, 
Cerebro del Mal, he is rendered compliant by a mad scientist via a serum and is forced to be a henchman for the evil forces.  

MEX/CUB 1959, D: Joselito Rodríguez, C: Joaquín Cordero, Norma Suárez, Enrique Zambrano, L: 70' | OV with Engl. subtitles

Mittwoch, 25. Juli
Start: 21.30 Uhr
Tickets: 5 € an der AK / at the door

Battle of the Sexes, 8.8. (tbc)

8. August 2018
Battle of the Sexes
(tbc)


Im Zuge der sexuellen Revolution und dem Aufschwung der Frauenbewegung wird 1973 in den USA der Schaukampf zwischen der Nr. 1 des Frauentennis, Billie Jean King, und dem Ex-Tennis Champion Bobby Riggs als „Battle Of The Sexes“ angekündigt und weltweit zum meist gesehenen Sport-Event der Fernsehgeschichte. King und Riggs lieferten ein kulturelles Spektakel, das weit über den Tennisplatz hinaus wirkte und Diskussionen entfachte, die bis heute nachhallen.

USA 2017, R: Jonathan Dayton, Valerie Faris, D: Emma Stone, Steve Carell, Andrea Riseborough, Natalie Morales, Sarah Silverman, Bill Pullman, Alan Cumming, L: 121' | OF mit dt. UT  

+++   

The 1973 tennis match between Billie Jean King and Bobby Riggs became the most watched televised sports event of all time. Trapped in the media glare, King and Riggs were on opposites sides of a binary argument, but off-court each was fighting more personal and complex battles.  

USA 2017, D: Jonathan Dayton, Valerie Faris, C: Emma Stone, Steve Carell, Andrea Riseborough, Natalie Morales, Sarah Silverman, Bill Pullman, Alan Cumming, L: 121' | OV with German subtitles

Mittwoch, 8. August
Start: 21.30 Uhr
Tickets: 5 € an der AK / at the door

They Shoot Horses, Don't They?, 22.8.

22. August 2018
They Shoot Horses, Don’t They?


Für eine Hand voll Dollar tanzt sich ein Paar fast zu Tode. Im Depressionsjahr 1932 verzweifeln in den USA Millionen von Arbeits­losen. Auch Gloria und ihr Zufallsbekannter Robert. Um 1.500 $ zu gewinnen, nehmen sie in L.A. an einem Tanzmarathon teil – und schleppen sich 42 qualvolle Tage übers Parkett. Sidney Pollack inszenierte den gesellschaftskritischen Stoff als schweißtreibende Tour de Force.  

USA 1969, R: Sydney Pollack, D: Jane Fonda, Michael Sarrazin, Susannah York, Gig Young, Red Buttons, u.a., L: 199' | OF

+++

As the Great Depression of the 1930’s ravages the American continent, disillusioned duo Gloria and Robert join forces to try their luck in a dance marathon: a bizarre spectacle of the times, where the last couple standing wins a cash price. Sydney Pollack’s Academy Award-winning breakthrough feature is a dark testimonial on how life turns into a cruel rat race, as hard times spawn its most desperate contestants.  

USA 1969, D: Sydney Pollack, C: Jane Fonda, Michael Sarrazin, Susannah York, Gig Young, Red Buttons u.a., L: 119' | OV

Mittwoch, 22. August
Start: 21.30 Uhr
Tickets 5 € an der AK / at the door

© silent green Kulturproduktionen GmbH & Co. KG | Kontakt | Impressum und Datenschutz
Falls Sie keinen Newsletter mehr erhalten möchten, können Sie ihn hier abbestellen.
If you do not want to receive the newsletter anymore click here to cancel.