Sollte diese E-Mail nicht korrekt angezeigt werden, wechseln Sie bitte zur Webseitenversion.
If this mail is not displayed correctly, click here to view it online.
Logo silent green Kulturquartier mit Link zur Startseite 6. Februar 2018

19. Februar 2018
Geschichten vom Kübelkind
Berlinale Forum Special Screening
mit Edgar Reitz und Ula Stöckel


1971 liefen die Geschichten vom Kübelkind im ersten Internationalen Forum des Jungen Films. Nun wurde die Serie um das von Kristine Deloup dargestellte, stets im roten Kleid auftretende rebellische „Kübelkind“ und sein anarchistisches Ringen mit der Gesellschaft digital restauriert.

Ula Stöckl und Edgar Reitz drehten Geschichten vom Kübelkind 1969 ausschließlich mit FreundInnen. Mit der 25 Folgen umspannenden Serie von 16mm-Kurzfilmen unterschiedlicher Länge positionierten sie sich außerhalb des Systems Kino. In einem Münchner Kneipenkino konnten die Gäste einzelne Folgen anhand einer Menükarte bestellen. Gemeinsam mit dem Dokumentarfilm Der Film verlässt das Kino: Vom Kübelkind-Experiment und anderen Utopien von Robert Fischer kommt eine Auswahl der Filme nun zur Wiederaufführung. Im silent green wird es ein der damaligen Aufführungspraxis nachempfundenes „Kneipenkino“ in Anwesenheit von Stöckl und Reitz geben.

Montag, 19. Februar 2018
Einlass: 19.30 Uhr, Beginn: 20 Uhr
Kuppelhalle im silent green
Tickets (inkl. Imbiss): 10 €, ermäßigt: 8 €
VVK in Kürze hier

© silent green Kulturproduktionen GmbH & Co. KG | Kontakt | Impressum und Datenschutz
Wenn Sie diese Informationen nicht mehr erhalten möchten, schreiben Sie bitte an: presse@silent-green.net
If you do not want to receive this information anymore please write to: presse@silent-green.net