SAVVY Contemporary: FROM BANDUNG TO BERLIN. If all of the moons aligned

Ausstellung

Sa, 24.09.2016 - So, 23.10.2016
SAVVY Contemporary

From Bandung to Berlin: If all of the moons aligned stützt sich auf den Wortschatz einer “politischen Astronomie”, indem es transnationale Narrative auseinandernimmt und zusammenführt gemäß den kritischen und geopolitischen Schwingungen während des Kalten Krieges. Sich in der Gravitation einer multizentralen Welt bewegend, macht From Bandung to Berlin: If all of the moons aligned die inkongruenten Stellen in diesen Anordnungen deutlich, verkompliziert das Verlangen nach Solidarität und Zusammenhalt durch künstlerische Formen, Prozesse und zeitgenössische Denkpraktiken. Die Ausstellung ist eng mit einer Plattform für Wissensansammlung verknüpf.

Kuratiert von Brigitta Isabella und Renan Laru-an

Teilnehmende Künstler*innen: Irwan Ahmett und Tita Salina, Annika Eriksson, Theo Eshetu, Lyra Garcellano & W. Don Flores, Ladislava Gažiová, Ho Rui An, Ho Tzu Nyen, Hiwa K, Timoteus Anggawan Kusno, Eva Olthof, Karol Radziszewski/Queer Archives Institute, Cathleen Schuster and Marcel Dickhage, Sina Seifee, The Bureau of Melodramatic Research, Mi You, Virlani Rupini und Leon Tan

Mehr Informationen hier.

Eröffnung:  23. September 2016 | 19:00 Uhr

    de/en