LaborBerlin präsentiert DIFFRAKTION

Screening

Sa, 04.02.2017
Kuppelhalle
20:00

LaborBerlin e.V . präsentiert in der 7. Ausgabe von DIFFRAKTION aktuelle Filme von Mitgliedern und Gästen.

Dieses Jahr sind Sally Golding , Medienkünstlerin aus London und die Filmkoop Wien zu Gast bei Diffraktion. Die Filmkoop Wien zeigt ein Programm analoger, selbst produzierter Filme ihrer Mitglieder. Sally Golding wird eine Expanded Cinema Arbeit präsentieren. Ihre einzigartigen Kombinationen aus Licht, Bild und Ton konzipieren neue Räume und Perspektiven.

Neben dem Gastprogramm zeigt LaborBerlin e.V. aktuelle Filme und Performances seiner Mitglieder. Allen präsentierten Filmen ist gemeinsam, dass sie auf analogem Filmmaterial gedreht sind. Sie werden bei DIFFRAKTION auf unterschiedliche Weise projiziert: von Super 8, 16mm, 35mm oder digital. Die Filme variieren in ihrer Thematik stark. Zusammen erkunden und erweitern sie die einzigartige Bandbreite des analogen Films.

LaborBerlin e.V. versteht sich als ein unkommerzielles, eigenständiges Filmkollektiv, das für alle offen ist, die an analoger Filmpraxis mit einem experimentellen Ansatz und Do It Yourself-Charakter interessiert sind. Es geht ihm darum, die einzigartigen künstlerischen Möglichkeiten analoger Bildgebung zu bewahren. Mit DIFFRAKTION stellt LaborBerlin e.V. wie jedes Jahr sich und seine Arbeit einem größeren Publikum vor.

Einlass: 19.30 Uhr
Beginn: 20 Uhr
Eintritt: 8-10 €
LaborBerlin e.V.



de/en