Ed Harcourt

Konzert

Fr, 17.02.2017
Kuppelhalle
20:00

Ed Harcourt ist zurück und hat ein Album geschrieben, zwischen dessen Zeilen sich die Wut immer wieder Bahn bricht, ein Album das sich um die Frage dreht: Wie soll es weiter gehen?

"These are songs about the menace and the threat that men in general pose to everything and everyone: women, children, nature," sagt Harcourt. "We've tried to mess with Mother Nature and completely plunder it and destroy it, but it will always come back and bite us on the arse. The earth will be around forever, but we won't. We're just so arrogant. That was my catalyst for this album."

Produziert wurd das neue Album von Flood, der zuvor unter anderem mit Nick Cave und PJ Harvey gearbeitet hat. An den Drums wird Harcourt von Warpaint-Drummerin Stella Mozgawa unterstützt, Tom Herbert (The Invisible) spielt Basst. Außerdem sind Hannah Lou Clark und Percussionist Michael Blair mit dabei, letzterer ein regelmäßiger Mitstreiter von Tom Waits.


Homepage - http://www.edharcourt.com 
Twitter - https://twitter.com/EdHarcourt/ 
„Furnaces“ - https://www.youtube.com/watch?v=nrcrke_aAtM


Tickets zum Preis von € 18.- zzgl. aller Gebühren (Abendkasse € 23.-) sind unter www.schoneberg.de sowie an ausgesuchten CTS-/Eventim-VVK-Stellen erhältlich.

Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr

de/en