Dillon

exklusive Record Release Show

Do, 16.11.2017
Kuppelhalle
20:00

Die in Brasilien geborene und in Berlin lebende Künstlerin Dominique Dillon de Byington alias Dillon hatte immer eine klare Vision ihrer Kunst. Zwei Studioalben hat sie bereits veröffentlicht. Für sie selbst sind beide eigentlich eins, denn sie erzählen eine zusammenhängende Geschichte. Live war dies stets spürbar, denn die dunkel melodischen Songs beider Alben bestimmten im magischen Wechselspiel ihre Shows. „Als ich begann mein zweites Album „The Unknown“ zu schreiben, war mir klar, dass es inhaltlich sowie musikalisch die Fortsetzung von „This Silence Kills“ werden würde.

2016 fanden beide Alben in Form des Livealbums „Live at Haus der Berliner Festspiele“, samt einem von Dillon und ihrem Kollaborateur und Co-Produzent ihrer ersten beiden Alben, Tamer Fahri Özgönenc, komponiertem Frauenchor zusammen. „Ich hatte das Bedürfnis mit Stimmen zu arbeiten und eine weitere Ebene zu kreieren, die zwischen der Elektronik und mir atmet. Das hat mich sehr gereizt, und so haben Tamer und ich gemeinsam den Chor geschrieben und arrangiert.“, offenbart Dillon. Im Oktober 2017 erscheint nun das von seinen Vorgängern losgelöste dritte Studioalbum namens „Kind“, das sie selbst als „Liebesalbum“ bezeichnet. Im Herbst ist Dillon mit Ihrem neuen Album auf Mini Tour.

Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr

Ab 14. Juli im Vorverkauf!

de/en