Lisa Morgenstern, Quartet Gerhard

Studio C Konzertreihe

Mi, 31.01.2018
Kuppelhalle
20:00

Studio C, DIE neue Konzertreihe zum Entdecken von Künstlern aus den Genres Klassik, New Classical, Contemporary und Elektronik, geht in die dritte Runde mit der Pianistin Lisa Morgenstern und dem katalonischen Quartet Gerhard.

Lisa Morgenstern

Lisa Morgenstern ist Pianistin, Komponistin und Sängerin, 2013 erschien ihr erstes Album „Amphibian“. Das Atmosphärische Dunkle begründete ihren Ruf als inspirierende Figur in der Gothic-Szene. Die in Berlin beheimatete Künstlerin arbeitet derzeit an ihrem zweiten Album „Chameleon“, zusammen mit dem Produzenten und Cellisten Sebastian Plano. Lisa verfolgt mit dem neuen Album eine mehr neo-klassische Richtung und setzt auf modulare und analoge Synthesizer.

http://www.lisa-morgenstern.com/

Quartet Gerhard

2010 gründeten vier langjährige Freunde in Katalonien das Quartet Gerhard. Inzwischen ist das Quartett Preisträger zahlreicher Wettbewerbe und Auszeichnungen. Bemerkenswert ist außerdem ihr Engagement für Neue Musik. 2016 erschien die CD „Portrait“ mit Werken von Mendelssohn, Robert Gerhard und Ravel. Im Herbst 2017 debütierte das Ensemble bei Harmonia Mundi in der Reihe Harmonia Nova mit Werken von Schumann, Kurtág und Berg und erntete für seine Interpretationen begeisterte Kritiken.

http://www.gerhardquartet.com

de/en