Soil – City – Solidarity: Figuring Fallow Time – Soil Care, Termites and Agro-pastoral Politics

Seminar

Mo, 03.06.2019
Atelier
19:30

Figuring Fallow Time - Soil care, termites and agro-pastoral politics. The Somankidi Coura cooperative

Ein Seminar mit Bouba Touré und Raphaël Grisey

Bouba Touré war 1976 Mitbegründer der landwirtschaftlichen Genossenschaft Somankidi Coura (Mali), zusammen mit anderen damals in Frankreich lebenden afrikanischen Migranten. Vor dem Hintergrund des Denkens und Aktivismus afrikanischer Befreiungskämpfe in Afrika und der Arbeitsmarktpolitik 1968 in Frankreich, formierte sich die Genossenschaft 1973 nach einer Dürre. Somankidi Coura verhandelt und widersetzt sich kolonialen infrastrukturellen Eingriffen und deren Auswirkungen auf Landstrukturen, Ausmaß und Zeitlichkeiten.
Bouba Touré wird die Geschichte und Gegenwart der Genossenschaft, die von Kolonialismus und neokolonialen Entwicklungsprojekten sowie von Migration und der Rolle der Diaspora geprägt ist, vorstellen und sich damit befassen, wie in Somankidi Coura nach Alternativen für dauerhafte landwirtschaftliche, wirtschaftliche und pädagogische Strukturen gesucht wurde. Dazu gehören lokale Bewässerungssysteme und dezentrale Praktiken der Bodenpflege bishin zu lokalen Termiten und andere Ökologien.

Der gemeinsame Film und das Theater der Unterdrückten Xeex Bi Du Jeex - A Luta Continua (von Raphaël Grisey, Bouba Touré und Káddu Yaraax, 2018) arbeitet mit dieser Geschichte und wird zu einem Mittel, um über aktuelle Verflechtungen von Klimakatastrophe, Konflikt und Migration nachzudenken. Film und Performance werden Teil des Somankidi Coura generative archive, zusätzlich zum umfangreichen Fotoarchiv von Bouba Touré.

Siehe auch: Sowing Somankidi Coura. A Generative Archive, herausgegeben von Raphaël Grisey und Bouba Touré, Berlin: Archiv Bücher, 2017.

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt
Eintritt frei 

Farbfoto: Xeex Bi Du Jeex – A Luta Continua, a film and a performance by Raphaël Grisey, Bouba Touré and Káddu Yaraax, 2018
s/w Foto: Agricultural cooperative of Somankidi Coura, 1978. Photographs by Bouba Touré

Die Veranstaltung findet im Rahmen von Stoffwechsel, Teil 1statt.
Stoffwechsel ist ein Projekt von Film Feld Forschung, organisert imt Rahmen von Archive außer sich, eine Kooperation von Arsenal – Institut für Film und Videokunst e. V., Haus der Kulturen der Welt (HKW), Pina Bausch Foundation und Staatliche Kunstsammlungen Dresden (SKD). Sie findet im Rahmen des HKW Projekts Das Neue Alphabet statt, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

de/en