DEEN

Kamilya Jubran & Werner Hasler

Konzert

Fr, 13.03.2020
Kuppelhalle
19:30

Unter dem Titel Women Singers Project from the Arab World präsentiert AL. Berlin* im silent green eine Reihe aus verschiedenen Musikveranstaltungen und Seminaren. Leitgedanke ist, Sängerinnen und Musikerinnen aus dem arabischen Raum die Möglichkeit zu geben, ihre musikalischen Projekte aufzuführen, sie gleichzeitig der multikulturellen Berliner Öffentlichkeit vorzustellen und damit die zeitgenössische Musik von weiblichen Musikschaffenden aus der dort vorherrschenden Männern dominierten Musikbranche zu unterstützen.

Den Anfang macht die palästinensische Sängerin, Komponistin und Oud-Lauten Spielerin Kamilya Jubran gemeinsam mit ihrem langjährigen musikalischen Partner, Komponisten, Trompeter und Elektronik-Musiker Werner Hasler mit der Präsentation ihres neuen Albums Wa (arabisch für und). Nach mehr als 40 Jahren des Musizierens, sind Jubran und Hasler nun auf Tournee. Für die Beiden ist es das dritte gemeinsame Album. Die jüngere Generation der experimentellen und alternativen arabischen Musikszene feiert Kamilya Jubran seit Jahren als musikalisches Vorbild. 


Support Act ist Multiinstrumentalist und Komponist Khyam Allami. Der in Großbritannien lebender Musiker und Musikwissenschaftler irakischer Abstammung ist ebenfalls als zeitgenössischer Spieler der arabischen Oud-Laute bekannt. Er arbeitet sowohl mit dem traditionellen arabischen Musikrepertoire, als auch mit zeitgenössischen Kompositionen und interdisziplinärer Musik. 


*AL.Berlin ist ein künstlerisches Rendez vous, das Kooperationen und Events für Zeitgenössische Musik und Kunst fördert und umsetzt. 

präsentiert von AL.Berlin und Simsara Music

Freitag, 13. März
Einlass: 19 Uhr / Beginn: 19.30 Uhr
Kuppelhalle

DEEN