DEEN

Sea-Watch & Die Mittelmeer-Monologe I Das Mittelmeer und Wir - Auftaktveranstaltung

Theater & Gespräch

Di, 01.09.2020
Innenhof
19:00

Eine siebenteilige Veranstaltungsreihe von Sea-Watch e.V. und Wort und Herzschlag, deren ersten drei Abende in Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung stattfinden.

Über sieben Abende hinweg bringt Sea-Watch e.V. die zivile Seenotrettung gemeinsam mit Wort und Herzschlag auf die Bühne des Kulturstandorts silent green. Wir verknüpfen dokumentarisches Theater mit sieben aktuellen Programmpunkten und schaffen Aufmerksamkeit für die sich immer weiter zuspitzende Situation auf dem Mittelmeer.

DIE MITTELMEER-MONOLOGE rekonstruieren reale Fälle der Seenotrettung. Sie erzählen von den politisch widerständigen Naomie aus Kamerun und Yassin aus Libyen, die sich auf einem Boot nach Europa wiederfinden, von brutalen 'Küstenwachen' und zweifelhaften Seenotrettungsstellen und von Aktivist*innen, die dem Sterben auf dem Mittelmeer etwas entgegen setzen.



DAS MITTELMEER UND WIR schließt daran an mit aktuellen Debatten, Einblicken und dem Würdigen von Initiativen und Aktivist*innen dieser Stadt, die nicht müde werden, gegen das Ertrinkenlassen im Mittelmeer zu kämpfen.

Am 01.09. starten wir mit einem Podiumsgespräch mit Luise Amtsberg (Bündnis 90/Die Grünen) und Mattea Weihe (Sea-Watch e.V.), moderiert von Shelly Kupferberg (rbbKultur). Diskutiert wird über potenzielle Handlungsspielräume in der deutschen Politik, die zu einer Verbesserung der Situation auf dem Mittelmeer beitragen können. Eine Live-Schalte gewährt uns zudem einen exklusiven Einblick in die derzeitige Lage vor den Toren Europas.
Im Anschluss zeigt Wort und Herzschlag DIE MITTELMEER-MONOLOGE. Erstmalig im Livestream.

Der Auftaktabend ist auch ab 19 Uhr im Live-Stream verfügbar unter: https://www.sea-watch.org/stream-das-mittelmeer-und-wir oder auf https://www.boell.de/livestream

Programmablauf - Auftaktgespräch

18:30 Uhr - Einlass
19:00 Uhr - Podiumsgespräch
20:15 Uhr - Die Mittelmeer-Monologe

TICKETS

 

https://sea-watch.org/
http://www.wort-und-herzschlag.de/
https://www.boell.de/

 

Die 'Mittelmeer-Monologe' werden gefördert von UNO Flüchtlingshilfe, ENGAGEMENT GLOBAL im Auftrag des BMZ, Brot für die Welt/mit Mitteln des Kirchlichen Entwicklungsdienstes und dem Solidaritätsfonds der Hans Böckler-Stiftung.

DEEN