DEEN

Jonas Eika: Nach der Sonne

Lesung I internationales literaturfestival berlin

Sa, 12.09.2020
Kuppelhalle
19:30 - 20:30

In Anlehnung an das Science-Fiction-Genre schrieb Jonas Eika fünf Erzählungen, für die er 2019 als bislang jüngster Autor den Literaturpreis des Nordischen Rates erhielt. Die literarisch einzigartigen und zukunftsweisenden Texte spielen in einer technokratischen Welt kapitalistischer Ausbeutung, in der allein Liebe, Hoffnung und Solidarität als Konstanten einen Halt und eine Perspektive bieten. »Wir sind genau jetzt gezwungen, unsere Einstellung zur Welt zu verändern.« [Jonas Eika]

Die Veranstaltung findet auf Englisch statt.

Literaturen der Welt
Moderation Thorsten Dönges
Sprecher Hêvîn Tekin
Preis 10 Euro / ermäßigt 6

DEEN