DEEN

Kamel Daoud: Meine Nacht im Picasso-Museum

Lesung I internationales literaturfestival berlin

Sa, 12.09.2020
Betonhalle
18:00 - 19:00

Kamel Daoud, der für »Der Fall Meursault – eine Gegendarstellung « mit dem Prix Goncourt für den besten Debütroman ausgezeichnet wurde, lässt in seinem literarischen Essay eine fiktive, islamistisch geprägte Figur auf die Werke Picassos schauen. Auch seine eigene Position reflektierend, erkundet Daoud ausgehend vom Begriff der Nacktheit das westliche Kunst- und Selbstverständnis. Kamel Daoud wird per Video zugeschaltet.

Das Gespräch findet auf Französisch statt und wird konsekutiv auf Deutsch übersetzt.

Der Autor liest aus dem Original auf Französisch. Der Sprecher liest die deutsche Übersetzung.

Literaturen der Welt
Moderation: Vincent von Wroblewsky
Sprecher: Frank Arnold
Preis: 10 Euro / ermäßigt 6

Diese Veranstaltung wird live gestreamt auf www.literaturfestival.com

DEEN