DEEN

Frank A. Meyer: Politische Kultur und das ilb

Festvortrag zum 20. Jubiläum I internationales literaturfestival berlin

So, 13.09.2020
Betonhalle
12:00 - 14:00

Der Journalist Frank A. Meyer, der u.a. für »Cicero« und den Schweizer »SonntagsBlick« schreibt sowie als publizistischer Berater für den Ringier-Verlag arbeitet, wurde 2018 für sein länderübergreifendes, journalistisches Engagement mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Zum 20. Jubiläum des internationalen literaturfestivals berlin hält er eine Rede über politische Kultur und die Freiheit des intellektuellen Diskurses. Im Anschluss folgt ein Gespräch mit Ulrich Schreiber, Gründer und Festivaldirektor des ilb.

Das Gespräch findet auf Deutsch statt.

Reflections
Moderation Jörg Thadeusz
Preis 10 Euro / ermäßigt 6

DEEN