DEEN

Pajtim Statovci: Grenzgänge

Lesung I internationales literaturfestival berlin

Mi, 16.09.2020
Betonhalle
19:30 - 20:30

Bujars Vater liegt im Sterben, und sein Freund Agir wird verprügelt, weil er Frauenkleider trägt. Gemeinsam verlassen die beiden jungen Männer ihre Heimat Albanien. Die Suche nach einer besseren Zukunft ist auch die Suche nach einer neuen Identität. »Die brutale Schönheit von ›Grenzgänge‹ beruht auf einem inneren Verständnis von Zugehörigkeit und Ausgrenzung, Liebe und Grausamkeit.« [The Guardian]

Das Gespräch findet auf Englisch statt.

Der Autor liest aus dem Original auf Finnisch. Der Sprecher liest die deutsche Übersetzung.

Literaturen der Welt
Moderation Toby Ashraf
Sprecher Tucké Royale
Preis 10 Euro / ermäßigt 6

DEEN