DEEN

111 Bauwerke in Berlin – Visionen vom Leben und Zusammenleben

Buch-Premiere

Mi, 18.11.2020
Kuppelhalle
19:30

Berlin ist ein wildes Puzzle. Es passt kein Teil zum anderen und trotzdem ergibt sich ein Ganzes.

Für das Buch "111 Bauwerke in Berlin, die man kennen muss" sind wir eingetaucht in diese Stadt, in der nichts zusammenpasst und alles einander bedingt. Es geht um die großen Visionen vom Leben und Zusammenleben - die gelungenen und die gescheiterten. Es geht um die Autobahnüberbauung, die Turbinenhalle, die Weltzeituhr am Alex und die schönste Bauhaus-Villa der Welt.

Wir laden Sie herzlich ein, auf eine Entdeckungstour zu kommen mit:

  • Jörg Heitmann, der in den historischen Räumlichkeiten des ehemaligen Krematorium Wedding den Veranstaltungsort "silent green" geschaffen hat.
  • Tanja Lincke, die auf den Mauerresten der Wasserpolizei-Werft ein Ensemble aus Gebäuden und Garten am Spreeufer entwarf.
  • Martin von Löw, der das System K67 des slowenischen Architekten Saša J. Mächtig nach Berlin holte - einen knallgelben Kiosk aus den 60er Jahren.

Moderation: Inka Löwendorf
Autorinnen: Lucia Jay von Seldeneck (Text) I Verena Eidel (Fotos)
Eine Veranstaltung des Emons Verlags

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr

DEEN