DEEN

SONIC MORGUE The Opening – Sometimes with others, Roller Derby, Plaisir, Apex Anima und Frznte

Konzertreihe

 

Mi, 23.03.2022
Betonhalle
20:00

Sonic Morgue ist eine neue Konzertreihe und Clubnacht in der Betonhalle des silent green. Konzipiert wurde sie von Christian Morin, der zwölf Jahre das Musikprogramm der Volksbühne leitete, und außerdem als Festivaldramaturg bei Pop-Kultur tätig ist. Die bildliche Gestaltung der Reihe übernimmt die Dresdner Malerin Kerstin Junker. Umrahmt von Videoinstallationen, Performances und Kunstprojekten wird in der Unterwelt des silent green ein Musik-Event jenseits des Üblichen erschaffen.

Der erste Abend der Reihe wartet mit vielen neuen und innovativen Projekten auf, die zumeist erst während der Corona Pandemie gegründet wurden, und noch nicht viel zu sehen waren. Die Berliner Band Sometimes with others ist das Pop-Noir Projekt der Sängerin Mika Bajinski. Zusammen mit Swans Veteran Kristof Hahn und Mick Harvey Basssist Yoyo Röhm und der Cellistin Marie-Caire Schlameus erschafft sie ein Sounduniversum, dem man sich nicht entziehen kann. Die Hamburger Band Roller Derby hat mit ihrem Dream-Pop während der Corona Zeit international bereits dermaßen viele Fans gewonnen, dass sie sofort zur SXSW in Austin eingeladen wurden. Plaisir aus Berlin sind ebenfalls brandneu. Das Projekt um die Schwedin KC Dahlehan hat sich einer Mischung aus Shoegaze und Postpunk verschrieben. Apex Anima & Frznte ist eine Kollaboration der isländischen Multi-Media Künstlerin Unnur Andrea Einarsdóttir und der Berliner Pole- Performerin Frznte. Future-Elektro-Pop trifft Performance. Zusammen werden sie sowohl live spielen, als auch den Abend als DJ's umrahmen.
 

Mittwoch, 23. März
Betonhalle
Einlass: 19 Uhr / Beginn: 20 Uhr
Tickets


Hinweis zum Besuch der Veranstaltung:

Für den Besuch dieser Veranstaltung gilt die 3G-Regelung: Dies bedeutet, ihr seid vollständig geimpft, genesen (innerhalb der letzten 3 Monate) oder bringt einen zertifizierten tagesaktuellen Negativ-Test (max. 24 Stunden alt) mit. Außerdem gilt das Tragen einer FFP2-Maske während der gesamten Veranstaltungsdauer. Alle weiteren Informationen zu den aktuellen Zugangs- und Hygieneregelungen findet ihr hier

DEEN