• Betonhalle tief © Cordia Schlegelmilch

  • Säulen © Cordia Schlegelmilch

  • Atelierhaus

  • Atelierhaus

Betonhalle

ca. 1200 m² Fläche / 6m Höhe

Zwischen 1993 und 1996 wurde das Weddinger Krematorium um einen unterirdischen Neubau ergänzt, der bis zur Schließung des Areals Ende 2002 nur ca. 6 Jahre in Betrieb war. Erhalten geblieben ist die Betonhalle, die, im Ist-Zustand belassen, Raum für nicht-öffentliche Anmietungen wie beispielsweise Film- und Fotoaufnahmen bietet.

Für weitere Informationen zu Ausstattung und Konditionen kontaktieren Sie uns gerne unter info(at)silent-green.net


+++ Die Betonhalle wird aktuell zum Zentrum für audiovisuelle Foschung umgebaut, das von silent green Film Feld Forschung bespielt wird. Aufgrund dieser Bauarbeiten steht sie bis Anfang 2019 nicht als Spielstätte zur Verfügung! +++

de/en