Betonhalle

ca. 1200 m² Fläche / 6m Höhe

Zwischen 1993 und 1996 wurde das Weddinger Krematorium um einen unterirdischen Neubau ergänzt, der bis zur Schließung des Areals Ende 2002 nur ca. 6 Jahre in Betrieb war. Erhalten geblieben ist die Betonhalle, die, im Ist-Zustand belassen, Raum für nicht-öffentliche Anmietungen wie beispielsweise Film- und Fotoaufnahmen bietet.

Für weitere Informationen zu Ausstattung und Konditionen kontaktieren Sie uns gerne unter info(at)silent-green.net


+++ Die Betonhalle wird aktuell zu einer Ausstellungs- und Konzerthalle umgebaut. Aufgrund dieser Bauarbeiten steht sie bis Herbst 2018 nicht für Anmietungen zur Vefügung! +++

de/en