Progetto Positano

Mit Werken der diesjährigen Stipendiaten Ricardo Eizirik und Jack Sheen.

PROGETTO POSITANO ist ein Förderstipendium für junge Komponistinnen und Komponisten, das die Ernst von Siemens Musikstiftung in Zusammenarbeit mit dem ensemble mosaik 2017 ins Leben gerufen hat.

Jedes Jahr werden zwei Stipendiat*innen eingeladen, einen Monat in der Casa Orfeo der Wilhelm-Kempff-Kulturstiftung in Positano an der italienischen Amalfi-Küste zu leben und zu arbeiten. Im Anschluss an die Residenz in Italien präsentiert das ensemble mosaik die Werke der jeweiligen Stipendiat*innen im Rahmen eines Doppelportrait-Konzerts in Berlin.


Donnerstag, 23. Oktober
Betonhalle
Einlass 19 Uhr / Beginn 20 Uhr
Tickets folgen in Kürze