RundfunkchorLounge zur »Macht der Sprache«

Gayle Tufts moderiert einen Abend mit Talk, Musik und DJ im silent green

Mi, 24.01.2018
Kuppelhalle
19:30

Die gefeierte Entertainerin Gayle Tufts kehrt als Moderatorin zur RundfunkchorLounge zurück und präsentiert den nächsten Durchgang des erfolgreichen neuen Formats am 24. Januar zum Thema »Die Macht der Sprache«. Mit einem ebenso ungewöhnlichen wie vielfältigen Programm erkundet der Abend im silent green Kulturquartier das weite Feld von »Sprache als Musik, Musik als Sprache«. Als Gesprächsgäste sind Martina Reynders vom Zentrum für Sprachbildung sowie der Poetry-Slammer Bas Böttcher eingeladen, der nicht nur geistreich über das Wesen der Sprache philosophieren kann, sondern auch selbst performen wird.

Rundfunkchor-Chefdirigent Gijs Leenaars hat für den Abend verschiedene Werke zusammengestellt, die das spannende Verhältnis von Musik und (gesprochener) Sprache thematisieren. Von John Cage stammt die »Living Room Music«, bei der die vier Spieler auch szenisch agieren und sprechen müssen, sowie ein Stück, dessen Text ausschließlich aus den Buchstaben des US-Bundesstaats Oregon besteht: »FOUR²«. Zudem erklingt Ernst Tochs beliebte »Fuge aus der Geographie« für »sprechenden Chor«. Der Rundfunkchor-Bassist Sascha Glintenkamp bringt den ersten Satz aus Kurt Schwitters’ »Ursonate« zur sprechenden Aufführung, von Louis Andriessen stammt eine Übersetzung von vier Beatles-Songs in andere »Musiksprachen«, etwa die von Fauré und Purcell. Zudem steht Johannes Brahms’ eindringliche Hölderlin-Vertonung »Schicksalslied« auf dem Programm. Vor und nach den Beiträgen gibt es wie immer Gelegenheit für vertiefende Gespräche bei einem Glas Wein, für Lounge-Atmosphäre sorgt DJ Jueri Gagarino.

Weiterführende Informationen finden Sie hier: https://www.rundfunkchor-berlin.de

de/en