Creative City Berlin: Music Moves Europe and Berlin

Neue EU-Förderinitiative für zeitgenössische und populäre Musik

Fr, 01.06.2018
Kuppelhalle
14:30

Im Mai dieses Jahres startet die neue EU-Förderinitiative Music Moves Europe. Die Europäische Kommission will mit diesem Pilotprojekt die Rahmenbedingungen für ein neues Förderprogramm ab 2021 ausloten. Music Moves Europe soll zukünftig helfen, die durch den technologischen Wandel bedingten Herausforderungen für die Musikindustrie zu meistern. Unterstützt werden u.a. der On- und Offline-Vertrieb europäischer Werke, die Entwicklung des künstlerischen Repertoires, die grenzüberschreitende Mobilität oder auch die Professionalisierung von Künstler*innen und KMUs im Musikbereich.

Barbara Gessler – Leiterin des europäischen Förderprogramms Creative Europe KULTUR bei der Europäischen Kommission – wird die neue Pilot-Aktion am 1. Juni in Berlin vorstellen!

Welche Chancen das neue EU-Förderprogramm für die Berliner Musikszene bietet, wie die Details zum Antragsprozess und die Bewerbungsmodalitäten aussehen, welche weiteren Fördermöglichkeiten es auf Bundes- und Landesebene bereits gibt, wie sich die verschiedenen Programme ergänzen und vieles mehr diskutieren wir anschließend mit Gregor Hotz vom Musikfonds e.V. und Katja Lucker von der Musicboard Berlin GmbH. Denn: Der Dreiklang aus EU-, Bundes- und Landesförderung bietet viele Anknüpfungspunkte. Die Veranstaltung richtet sich an Künstler*innen, Akteure und Unternehmen im Musikbereich. 

Der Eintritt ist frei.

Der Infoabend wird veranstaltet von Kreativ Kultur Berlin, Creative Europe Desk Berlin-Brandenburg und Musicboard Berlin in Kooperation mit Creative Europe Desk KULTUR.

de/en