Soil – City – Solidarity: Getting Granular

Lesung

Mi, 05.06.2019
19:30

Die zweite Sitzung der Lesegruppe Getting Granular zum Thema Bodenpolitik und Poetik. In dieser Sitzung untersuchen wir die Kultivierung des Gemeinwesens als Raum für alle durch eine offene Lesung, die sich auf antikoloniale und antirassistische Ansätze der Umweltpolitik im Anthropozän konzentriert. Diese Sitzung wird gemeinsam von Soil - City - Solidarity, einem städtischen Permakulturkurs, und SAVVY Contemporary konzipiert und findet in den Prinzessinnengärten statt. Die Lesungen für diese Sitzung sind Auszüge aus Francoise Vergès' Racial Capitalocene und Marisol de la Cadenas Uncommoning Nature sowie ein offener Brief des Basiskollektivs The Wretched of the Earth

Anmeldung für die Lesegruppe: communications(at)savvy-contemporary.com

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.
Veranstaltungsort: Prinzessinengarten 
Prinzenstraße 35 – 38, 10969 Berlin, U8 Moritzplatz

Eintritt frei

Die Veranstaltung findet im Rahmen von Stoffwechsel, Teil 1 statt.
Stoffwechsel ist ein Projekt von Film Feld Forschung, organisert imt Rahmen von Archive außer sich, eine Kooperation von Arsenal – Institut für Film und Videokunst e. V., Haus der Kulturen der Welt (HKW), Pina Bausch Foundation und Staatliche Kunstsammlungen Dresden (SKD). Sie findet im Rahmen des HKW Projekts Das Neue Alphabet statt, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

de/en