Buchpremiere: "Luna Luna" mit Maren Kames

Lesung

Mo, 07.10.2019
Kuppelhalle
19:30 - 21:30

Es wird keine Lesung, zumindest keine astreine.
Am Anfang zum Beispiel wird überhaupt nicht gelesen. Gesprochen auch nicht.
Sie da oben wird durchs Bild laufen.
Und nach und nach auch die Mischpoke aus dem Buch: Ich, Mama, Sheitan, Geisha, der Bär, das Lamm, die Gans aus Pappmaché, Mathilda, ein paar Matrosen. Der Tyrann wird praktisch keinen Platz haben, Oma, Opa und der Soldat leider auch nicht, Lennox und Bowie mit Sicherheit, das Mödchen (sic) sowieso.

Und über allen hängt die Luna, ein Fixpunkt für die Höhe der Sehnsucht und die Fallhöhe von allem, leuchtend, wahnsinnig und selber rastlos. Eine Luna, die am Ende in einem Sturz aus ihrer Umlaufbahn heraus aufs Wasser fallen wird wie ein glühender Ofen.

 

„Ein poetisch-musikalisches Gesamtkunstwerk: rasant, assoziativ und mit ganz viel Pop.“
(Michael Braun, Deutschlandfunk Kultur)

„Wiederholt entpuppt Maren Kames sich hier als ungemein fantasievolle und vor allem enorm sinnliche Dichterin.“
(Ulf Heise, MDR Kultur)

„Das ist mal herzzerreißend, mal vielsagend beknackt, sprachlich unglaublich vielfältig […] und mit extrem viel Style.“
(Der Berliner / Tagesspiegel)


Luna Luna
Buchpremiere
Kuppelhalle
Eintritt: 10€
Nur Abendkasse.


Das Buch erscheint im Secession Verlag für Literatur. Weitere Infos: www.secession-berlin.com

de/en