DEEN

VERSCHOBEN - Kenichi & The Sun

Konzert

Do, 09.04.2020
Kuppelhalle
20:00

Aufgrund der COVID-19 Pandemie wird das Konzert verschoben. Neuer Termin ist der 30.11.2020, bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Bei Fragen zur Rückgabe von Tickets kontaktieren Sie bitte Ihre Vorverkaufsstelle oder den örtlichen Veranstalter listenagency.

Statement der Künstlerin:

Liebe FreundInnen.

Das KENICHI & THE SUN - Konzert im Silent Green am 9.4. muss natürlich aufgrund der aktuellen Lage leider abgesagt werden. Das ist sehr schade, aber wir sind uns ja im Klaren darüber, daß diese Hilfsmaßnahmen jetzt absolut notwendig sind.

Der Ersatztermin wird am 30.11. stattfinden. 
Das hört sich jetzt weit weg an, aber wir denken uns was Schönes für die Überbrückung aus.

Alle Eure Tickets bleiben selbstverständlich gültig und ich möchte Euch natürlich gerne dann in voller Gesundheit und mit geballter Energie dort begrüßen können.

Da diese Situation natürlich für uns Künstler, Freiberufler und alle die an solchen Veranstaltungen dran hängen, wie die Tonleute, die Booker, Veranstalter, Kostümbildner, die Eventmanager etc sehr drastisch ist und schnell existenzbedrohend wird, möchte ich Euch auch darum bitten, die Tickets nicht zurückzugeben, das würde uns allen sehr helfen, diese Zeit zu überstehen.

Ich denk an Euch und freue mich schon auf November.

Bitte helft mit und bleibt gesund.

---

„...es bringt die Lebenden und die Toten zusammen, die Zukunft und die Vergangenheit. Es ist eine Anrufung, ein Gebet. An die Göttinnen, die Frauen, die den Weg vor mir gegangen sind, die Dichter, die Anbeter, die Angebeteten, die Priester, die Schamanen, die Geschundenen, die Wahnsinnigen, die Suchenden. Ich singe aber auch zu den Kindern der Zukunft. Denn wir sind alle die zukünftigen Vorfahren.“

Der Hintergrund dieses Zitates ist das neue Projekt und Album von Kenichi & The Sun: WHITE FIRE, hinter dem sich die interdisziplinäre und genreübergreifende Künstlerin Katrin Hahner verbirgt. Inspiriert von Hip-Hop, Rap, Alice Coltrane, der alten Tragödie, der Schriftstellerin Anne Carson, dem musikalischen Werk am Theater, Kooperationen mit verschiedenen Performance-Künstler*innen, die sie durch ganz Europa zu Theatern, Galerien und Aufführungsorten geführt haben, ist etwas entstanden, das sie selbst Sci Fi Gospel nennt. Im Rahmen ihrer Release-Tour wird sie schillernde, avantgardistische Stücke aus WHITE FIRE in der Kuppelhalle spielen. 


presented by musicboard

Donnerstag, 9. April
Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr
Kuppelhalle
Tickets
 

DEEN