DEEN

ABGESAGT - Les Filles de Illighadad

Konzert

Mo, 08.06.2020
Kuppelhalle
20:00

Aufgrund der COVID-19 Pandemie muss das Konzert mit Les Filles de Illighadad am 8.6.2020 leider entfallen. Ein Ersatztermin ist in Arbeit, bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Bei Fragen zur Rückgabe von Tickets kontaktieren Sie bitte Ihre Vorverkaufsstelle oder schicken eine Email an info@silent-green.net

---

Einlass: 19 Uhr
Konzert: 20 Uhr

Les Filles de Illighadad nennt sich die Band rum um Bandleaderin Fatou Seidi Ghali, die der Gitarrenmusik der Tuareg eine weibliche Perspektive verpasst: Mitreißende Riffs, treibende Percussion und hypnotischer Gesang kreieren einen Sound, der die traditionelle Volksmusik aus der Niger-Region in die Moderne transportiert.

Les Filles stammen aus Illighadad, einer abgeschiedenen Ortschaft im Zentrum Nigers am Rande der Sahara. Die Musik dieser Region ist als Tendé bekannt und verdankt ihren Namen der traditionellen Tuareg-Trommel, die aus einem Mörser und Ziegenfell hergestellt und in erster Linie von Frauen gespielt wird.
Die drei Grundelemente Klatschen, Gesang, Percussion der Tendé-Musik erweitern Les Filles de Illighadad um die Gitarre, die sich Bandleaderin Ghali auf dem Instrument ihres Bruders selbst zu spielen beibrachte. Sie ist damit eine von sehr wenigen professionellen Gitarristinnen der Tuaregs.

Nachdem 2016 eine Sammlung mit Songs der Les Filles in der Wüste aufgenommen wurde, begab sich die Band für das 2017 erschienene Album Eghass Malan in ein professionelles Studio. Es manifestiert die Einzigartigkeit dieser Band, deren hypnotischer Sound sich in der Kupellhalle des silent green besonders entfalten dürfte.

DEEN