DEEN

Ich lebe. Kindheit im Krieg: Eine weltweite Spurensuche

Lesung I internationales literaturfestival berlin

Di, 15.09.2020
Betonhalle
18:00 - 19:00

415 Millionen Kinder wachsen aktuell in Kriegsgebieten auf. Anlässlich des 100. Jubiläums der Kinderrechtsorganisation »Save the Children« ist ein Band entstanden, der in Porträtaufnahmen und Essays die Kriegserfahrungen von elf Menschen reflektiert, die eine Kindheit im Krieg erlebt haben. Der u.a. mit dem World Press Photo Award ausgezeichnete Fotograf Dominic Nahr [CH] stellt das Projekt im Gespräch mit Martina Dase [D] von ›Save the Children‹ und dem Schriftsteller Amir Hassan Cheheltan [Iran] vor. Amir Hassan Cheheltan wird per Video zugeschaltet.

Die Veranstaltung findet auf Englisch statt.

Reflections
Moderation Toby Ashraf
Sprecher Ulrike C. Tscharre
Preis 10 Euro / ermäßigt 6

Diese Veranstaltung wird live gestreamt auf www.literaturfestival.com

DEEN