DEEN

Inga Ābele: Flut

Lesung I internationales literaturfestival berlin

Mi, 16.09.2020
Kuppelhalle
18:00 - 19:00

Der in Lettland preisgekrönte Roman »Flut« erzählt die Geschichte eines Mordes in der Unschärfe zwischen Realismus und Surrealismus als psychologisches Mysterium. »Was diese kleine Gruppe von Charakteren erfährt oder nicht, was sie voneinander wissen oder vergessen haben, wird sorgfältig orchestriert, um zu vermitteln, wie Liebe oder Schmerz beherrschend für ihr Leben wurden.« [Matthew Jakubowski, The National]

Das Gespräch findet auf Englisch statt.

Die Autorin liest aus dem Original auf Lettisch. Die Sprecherin liest die deutsche Übersetzung.

Literaturen der Welt
Moderation Bernhard Robben
Sprecher Karen Suender
Preis 10 Euro / ermäßigt 6

DEEN