DEEN

Helena Janeczek: Das Mädchen mit der Leica

Lesung I internationales literaturfestival berlin

Do, 17.09.2020
Betonhalle
18:00 - 19:00

In ihrem preisgekrönten Roman fügt Helena Janeczek aus Splittern der Erinnerung das Lebensporträt der ungewöhnlichen, im Spanischen Bürgerkrieg getöteten Fotografin Gerda Taro und setzt ihr ein literarisches Denkmal. »Ohne sie zu idealisieren, verleiht Janeczek ihrer Heldin etwas Flirrendes, das jeden ansteckt, der näher mit ihr zu tun hatte. Eine überwältigende junge Frau, die versessen auf das Leben war.« [SZ]

Die Veranstaltung findet auf Deutsch statt.

Literaturen der Welt
Moderation Maike Albath
Preis 10 Euro / ermäßigt 6

 

DEEN