DEEN

Tarabya Ensemble

Konzert 

Mi, 06.10.2021
Kuppelhalle
19:30

Das Tarabya Ensemble, ein Pool deutscher und türkischer Musiker:innen, meist aus den Bereichen Jazz, Weltmusik und improvisierte Musik erstmals nur in reiner Frauenbesetzung auf der Bühne. Selen Gülün und Angelika Niescier lernten sich während ihres Stipendiums an der Kulturakademie kennen. Sofort funkte es musikalisch zwischen den beiden Künstlerinnen. Ihre starken, emotionalen Eigenkompositionen, durch die die unterschiedlichen Facetten des Jazz unvergleichlich zur Geltung kommen, werden nun erstmals in Berlin mit  Nora Krahl und Defne Şahin auf die Bühne gebracht.

Nora Krahl (Cello), Angelika Niescier (Saxofon), Defne Şahin (Gesang) & Selen Gülün (Piano) 

Eine Veranstaltung im Rahmen des Festivals Studio Bosporus in Kooperation mit silent green Kulturquartier. 

Studio Bosporus ist eine Veranstaltung der Kulturakademie Tarabya in Kooperation mit dem Kunstraum Kreuzberg/Bethanien mit freundlicher Unterstützung der Stiftung Mercator und der LOTTO-Stiftung Berlin. Die Kulturakademie Tarabya wird von der Deutschen Botschaft Ankara betrieben, das Goethe-Institut Istanbul trägt die kuratorische Verantwortung. 

Mittwoch, 6. Oktober 2021
Kuppelhalle
Einlass: 18:30 Uhr / Beginn: 19:30 Uhr
Tickets

Einige Hinweise zur Veranstaltung

  • Wir empfehlen, Tickets im Vorverkauf zu erwerben. Sämtliche online oder vor Ort registrierte Daten werden zur Kontaktnachverfolgung für vier Wochen gespeichert und anschließend vernichtet.
  • Für den Besuch der Veranstaltung gilt die 3G-Regelung: Es ist ein Nachweis eines tagesaktuellen Negativtests, einen vollständigen Impfschutz (die letzte Impfung  muss 14 Tage zurück liegen) oder eure Genesung (innerhalb der letzten 6 Monate) notwendig.
  • Es gilt in allen Bereichen einen Mund-Nasen-Schutz in Form einer medizinischen oder FFP2-Maske zu tragen (am Sitzplatz während der Veranstaltung kann dieser abgenommen werden), zu jeder Zeit Abstand zu anderen Menschen einzuhalten, euch regelmäßig ausgiebig die Hände zu waschen oder zu desinfizieren und ausschließlich in die Armbeuge zu niesen oder husten.
  • Bitte achtet auf Beschilderung, Hinweise und Wegführung.
  • Es werden feste Sitzplätze vergeben.
  • Besucher*innen mit Erkältungssymptomen und diejenigen, die in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer an COVID-19 erkrankten Person hatten, bitten wir zu ihrem eigenen Schutz und dem der anderen, Zuhause zu bleiben. Gäste mit erkennbaren Symptomen einer Atemwegsinfektion und diejenigen, die nicht bereit sind, sich auf unsere Vorkehrungen einzulassen, müssen wir leider bitten, wieder zu gehen.
  • Wir empfehlen, die Corona-Warn-App der Bundesregierung zu verwenden.

Foto: ©Kulturakademie Tarabya_NarPhotos

DEEN