My first confidant was a garden | Performance: No Anger

Now Wave: Beth B – Glowing

My first confidant was a garden
Performance von No Anger

Wer ist Eure Vertrauensperson? Oder vielleicht umgebt Ihr Euch ja mit mehreren davon? Wem vertraut Ihr Eure geheimsten Ängste und Sorgen an, Eure Begeisterung und Eure stillen Freuden? Ist es überhaupt ein Mensch? Könnte es nicht auch ein Ort sein oder ein Gegenstand? Redet Ihr mit Euch selbst? Flüstert Ihr? Schreibt Ihr Euch selbst? Oder schweigt Ihr ganz einfach und steht Schulter an Schulter, dem Schweigen des anderen lauschend? Kann ein Geheimnis aufgeteilt werden, kann es von mehreren Menschen geteilt, von mehreren Menschen gehütet werden? Glaubt Ihr, dass wir uns den Teil von uns selbst, den wir anderen anvertraut haben, zurückholen können? Aus welchen Gründen würdet Ihr ein Geheimnis verraten? Wie würdet Ihr es verraten? In aller Bescheidenheit oder auf überschäumende Weise? Distanziert oder gefühlsbetont? Glaubt Ihr, dass andere Menschen das, was Ihr ihnen bereits gegeben habt, stehlen können? Das einmal verratene Geheimnis: Gehört es uns noch?

In dieser Performance wird No Anger ein Geheimnis aufbrechen und seine Bruchstücke an das Publikum überreichen. Danach werden Stimmen aus dem Publikum diese Bruchstücke tragen und sie zu einem Mosaik zusammensetzen, als Chor.

 

Mittwoch, 21. August
19 Uhr
Kuppelhalle

Anmeldung hier
 

15.–25.8. Ausstellung I Betonhalle
Öffnungszeiten: Mo–Fr, 14–20 Uhr / Sa–So, 11–20 Uhr,
Eintritt frei