Jay-Jay Johanson

Konzert

Do, 28.11.2019
Kuppelhalle
20:00

Oh this sensation, could it be hallucination?
What I feel is it real or just a mind creation?


Jay Jay Johanson ist zurück - und mit ihm seine vielschichtigen, halluzinativen Trip-Hop Melodien. Sein neues Album Kings Cross setzt sich neben Duetten mit Robin Guthrie (Cateau Twins) und Jeanne Added aus jazzigen Getrommel mit dezent gesetzten elektronischen Zusätzen, mysteriösen Sounds, Loops und akustischen Spielereien wie Pfeifen und Finger schnippen zusammen.
In Kombination mit seiner melancholisch-zurücknehmenden Stimme erklärt die Summe aus allem, warum er in der Musikszene auch gerne als der Chet Baker unserer Zeit betitelt wird. Der romantisierte Schmerz in all seinen Facetten spielt auch im neuen Album und in Songs wie Lost Forever oder We Used To Be So Close eine dominante Rolle. Aber auch alltägliche Themen wie die Agonie des Rauchens, Prokrastination und nächtliche Schlaflosigkeit werden besungen. Hierfür nutzt der 50-Jährige Klavier, Trompete, Gitarre und würzt zuweilen mit Samples.
Die Besucher*innen erwartet ein Abend voll stiller Hymnen auf die Paradoxien des Lebens.

präsentiert von Das Filter

Donnerstag, 28. November
Beginn: 20 Uhr / Einlass: 19 Uhr
Kuppelhalle
Tickets
 

de/en