DEEN

Michael Wildenhain: Die Erfindung der Null

Lesung I internationales literaturfestival berlin

Sa, 19.09.2020
Betonhalle Lounge
19:30 - 20:30

Martin Gödeler ist promovierter Mathematiker und arbeitet als Nachhilfelehrer. Als seine Begleiterin nach einem gemeinsamen Urlaub verschwindet, gerät er unter Mordverdacht. Im Verhör gibt er bereitwillig Auskunft über sein Leben und zeichnet das Bild eines zwischen Ekstase und Verwahrlosung schwankenden Genies – das umso rätselhafter wirkt, als er nach Entlassung aus der Untersuchungshaft spurlos verschwindet.

Die Veranstaltung findet auf Deutsch statt.

Literaturen der Welt
Moderation Katharina Borchardt
Preis 10 Euro / ermäßigt 6

DEEN